Food & Beverage

Prosur präsentiert Pokel Vegan™, eine innovative Pflanzenfleischmischung

Pokel Vegan and basic ingredients
© Prosur

Mit Pokel Vegan™ präsentierte Prosur in Frankfurt, eine 100 % natürliche Lösung, die den Lebensmittel- & Fleischproduzenten einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in den Markt der pflanzenbasierten Alternativen ermöglicht.

2022 gehörten Prozesstechnik und Zutaten für alternative Proteine erstmals zu den Schwerpunktthemen der IFFA. Da der Markt für Fleischalternativen rasant wächst, zeigten viele Besucher der internationalen Leitmesse der Fleischwirtschaft in diesem Jahr großes Interesse an pflanzenbasierten Fleischalternativen und hybriden Produkten.

Die innovative Pflanzenfleischmischung Pokel Vegan™ des spanischen Lebensmittel-Biotechnologieunternehmens besteht aus Soja-, Erbsenprotein sowie pflanzlichen Fasern und enthält keine künstlichen Zusatzstoffe. Mischt man den gebrauchsfertigen Blend mit Wasser und Pflanzenöl entsteht eine hackfleischartige Basis. Diese Grundmasse kann zu unzähligen Produkten und Gerichten weiterverarbeitet werden.

Pokel Vegan_ground meat-like base after mixing with water and oil
© Prosur

Pokel Vegan™: Einfache Verarbeitung. Unbegrenzte Vielseitigkeit.

Die mit Nutriscore A bewertete Grundmasse ist kombinierbar mit anderen Gewürzen & Aromen sowie frischen Zutaten und lässt sich somit perfekt an die individuellen Vorlieben des Produzenten oder den lokalen Geschmack des jeweiligen Marktes anpassen.

Die einfache Verarbeitung und Vielseitigkeit ermöglicht es sowohl industriellen Lebensmittel- & Fleischproduzenten, als auch traditionellen Handwerksbetrieben, Caterern, Restaurants und Chefköchen, individuelle Fleischalternativen oder fleischfreie Signature Dishes zu kreieren.

Prosur Pokel Vegan IFFA Forum 2022
© Prosur

Positives Feedback und hohe Resonanz

„Das Interesse war enorm und die Feedbacks extrem positiv. Mit solch einer riesigen Nachfrage haben wir nicht gerechnet. Pokel Vegan™ war unser heimlicher Star in Frankfurt“, sagt James Allred von Prosur. Zusammen mit seinem Kollegen Pascal Mill präsentierte der Sales & Marketing Manager auf der Konferenz von ProVeg im Rahmen des IFFA-Forums und bei den täglichen Discovery Tours des Good Food Institute Europe den „Rebel of the Meatless World“.

Prosur ist eigentlich als Pionier in der Entwicklung natürlicher Lebensmittelinhaltsstoffe bekannt und unterstützt Fleisch- und Lebensmittelproduzenten seit Jahrzehnten dabei, unerwünschte Zusatzstoffe in ihren Produkten zu beseitigen. Doch auf der IFFA 2022 zeigte das Familienunternehmen, wie es sein Know-how auch auf den Markt für pflanzenbasierte Fertiggerichte übertragen hat – immer getreu der Firmenphilosophie: Get it Natural!

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

nextferm logo

Ingredients

NextFerm Technologies kündigt einen Liefervertrag über 3 Millionen Dollar für sein veganes Protein ProteVin™ an

sprösslinge babybrei

Startups, Accelerators & Incubators

Regional – Bio – Vegan: Junges Startup aus Hamburg launcht veganen Babybrei aus regionalen Zutaten

cop27 logo

Politik

ProVeg: Food4Climate-Pavillon auf der COP27 markiert einen Wandel des UN-Ansatzes für Ernährungssysteme und Klimawandel

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”