• ProVeg’s Petition gegen die EU-Zensur pflanzlicher Milchprodukte mit fast 150.000 Unterschriften



    © sergign – stock.adobe.com

    Die von ProVeg, Oatly und Upfield ins Leben gerufene öffentiliche Petition “stopam171“, die sich gegen den sogenannten Änderungsantrag 171 der EU wendet, steht kurz vor der angepeilten Zielmarke von 150.000 Unterschriften. Der EU-Änderungsantrag zielt darauf ab, die Bezeichnungen für alternative Milcherzeugnisse EU-weit noch stärker einzuschränken. Mit Hilfe der Petition soll dies jedoch verhindert werden.

    „Es ist unglaublich, sich wieder einmal für Nachhaltigkeit rechtfertigen zu müssen. Warum sollten wir Innovationen sabotieren? Grüne Energie wird ja auch nicht mehr kleingeredet oder bekämpft, warum also unterdrücken und zensieren wir angesichts der Dringlichkeit der Situation immer noch die nachhaltige Lebensmittelproduktion? Wenn wir die Klimakrise bewältigen wollen, müssen wir auch unser Ernährungssystem ändern. Wie wollen wir unsere Klimaziele erreichen, wenn wir mächtige, nicht-nachhaltige Industrien unser gemeinsames Schicksal bestimmen lassen?“, so Jasmijn de Boo, Vice President von ProVeg International.

    Der Haferspezialist Oatly hat im Anschluss an die Petition eine weitere eigene Digital-Kampagne gegen den Änderungsantrag gestartet. Unter dem Motto “Are You Stupid?” zeigt Oatly in verschiedenen Videos die Antworten von Teilnehmenden einer Studie, die eine Woche dauerte und zwölf Fokusgruppen mit Menschen aus 17 Ländern im Alter von 21-64 Jahren umfasste. Auch nachdem elf Stunden lang immer dieselbe Frage auf verschiedene Arten gestellt wurde, konnten die Teilnehmenden problemlos den Unterschied zwischen pflanzlichen Produkten und Milcherzeugnissen ausmachen. Mehr dazu unter www.oatly.com/de/stop-plant-based-censorship.

    Unterschreiben und teilen Sie die Petition von ProVeg, Oatly und Upfield gegen die Zensur des pflanzlichen Sektors: https://stopam171.com/

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address