Avant Meats verköstigt öffentlich erstmals labor-kultivierte Fischprodukte

© Avant Meats Company Limited

Der Future Food Summit der Asia Society in Hongkong war für Avant Meat der erste Halt zur Verköstigung seiner innovativen “Fish Maw”, welche auf im Labor gezüchteten Fischzellen basieren. Auf dem Future Food Summit wurde Avant Meats Gründerin Carrie Chan ebenfalls in der Kategorie” New Protein Pioneers” ausgezeichnet.

In China besteht eine sehr hohe Nachfrage nach Fisch Maw. Natürliche Fish Maw sind die getrockneten Schwimmblasen großer Fische wie dem Stör. Sie gelten als Delikatesse und sind daher teuer und auch eine der Hauptursachen für Überfischung. Asien ist ein riesiger Markt für Fischprodukte und Avant möchte diese mit Hilfe der Zelltechnologie befriedigen, indem man qualitativ hochwertige, schmackhafte und nachhaltige Fischprodukte züchtet.

Die kultivierten Fish Maw werden aus Zellen eines Croakerfisches gewonnen. Diese werden schließlich in eine Kartoffelkugel eingebettet und dann frittiert zum Verzehr angeboten. Das Feedback der Verkoster war sehr positiv, die meisten waren von Textur und Geschmack überzeugt. Die Fish Maw-Kugeln sollen Ende 2022 in den Handel kommen.