Bravura Foods gibt Rekordzahl an neuen Produkteinführungen bekannt

bravura foods logo
©Bravura Foods
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Bravura Foods gab vor kurzem die Markteinführung einer breiten Palette neuer veganer Produkte für fünf seiner Eigenmarken bekannt. Der britische Distributor bietet nach eigenen Angaben einzigartige pflanzliche Produkte in den Kategorien Gesundheitskost, Lebensmittel, Einzelhandel, Convenience und Pharmazie und gehört mittlerweile zu den führenden Großhändlern im Bereich veganer und vegetarischer Produkte in Großbritannien.

Die Mitgründerin des Unternehmens, Lisa Gawthorne, berichtet: „Wir haben in Bezug auf die NPD unsere bisher größten Anstrengungen unternommen und dies ist unserer Ansicht nach für den veganen Lebensmittel- und Getränkemarkt von großer Bedeutung. Die Marktdynamik hat sich deutlich verändert und alle Handelsmarken verstärken ihre Anstrengungen.”

Nachfolgend eine Übersicht einiger Produktneuheiten von Bravura:

  • Unter der Marke “Freedom Mallows” bringt Bravura zwei neue, mit Schokolade überzogene, vegane Versionen seiner beliebten Süßwarenprodukte auf den Markt. Gawthorne ist begeistert von der Produktneuheit, insbesondere hinsichtlich des Erfolges vor dem Launch: “Wir beobachteten zu Beginn des Launches ein großes Interesse der Verbraucher, vor allem in den sozialen Medien. Daher freuen wir uns darauf, die neuen Produkte in den kommenden Wochen auf den Markt zu bringen.“
  • Die Marke “Vegan Bakery” präsentiert eine neue Variante veganfreundlicher Kekse, die ebenso wie die Freedom Mallows-Produkte von der Vegan Society zertifiziert wurden. Das neue Produkt wird in einer deutschen Bäckerei hergestellt.
  • Unter der Marke “Captain Kombucha” bringt Bravura eine neue vegane Getränkelinie im 400-ml-Format auf den Markt. Diese wird in zwei neuen Geschmacksrichtungen angeboten: Cayenne Pepper und Pineapple Peach. Darüber hinaus bringt die Marke alle Kombucha-Getränke nun auch in Litergröße auf den Markt.
  • Mit der neuen Marke “Oh My Gutness” wird eine Reihe von milchfreien Kefirprodukte eingeführt. Diese werden ab der ersten Maiwoche für Kunden in Großbritannien erhältlich sein.

Im Jahr 2018 feierte das Unternehmen weitere wichtigen Erfolge. Bravura erhielt insgesamt drei “Free From Awards” für seine Marken “Freedom Confectionery” und “Free From Fellow“. So blickt das Untenehmen nun auch positiv in die Zukunft: “Wir sind auf diesem Markt seit über acht Jahren tätig und haben das Gefühl, dass wir die Bedürfnisse der Konsumenten mittlerweile sehr gut kennen. Wir freuen uns auf ein weiteres erfolgreiches Jahr.”

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)