Eat the Change Mushroom Jerky startet im März mit veganen Dörrfleisch-Produkten



Eat the Change Mushroom Jerky ist ein junges Unternehmen für pflanzenbasierte Fleischalternativen, dass seine innovativen Dörrfleischprodukte auf Pilzbasis ab dem 1. März US-weit im Einzelhandel einführen wird. Gegründet wurde die neue Marke von Seth Goldman, dem Mitgründer der Marke Honest Tea und Vorstandsvorsitzenden von Beyond Meat, sowie von Chefkoch Spike Mendelsohn, einem renommierten Gastronomen und Verfechter pflanzlicher Lebensmittel.

Das neue Pilz-Jerky steht für eine köstlichere und umweltfreundlichere Art zu essen. Eat the Change Mushroom Jerky ist frei von künstlichen Farb- und Konservierungsstoffen und eine hervorragende Quelle für die Vitamine B2 und B3. Die neuen Produkte sind vegan, nicht gentechnisch verändert sowie gluten- und sojafrei. Ab März werden zunächst die fünf Sorten Meersalz + Cracked Pepper, Hickory Smokehouse, Teriyaki Ginger, Maple Mustard und Habanero BBQ erhältlich sein.

© Eat The Change™

Eat the Change arbeitet mit einer Familienfarm in Kennett Square, PA, bekannt als die “Pilzhauptstadt der Welt”, zusammen, und bezieht von hier die Grundzutaten seiner getrockneten Fleischalternativen. Das Unternehmen setzt auf biologisch angebaute Portobello- und Crimini-Pilze, die zu den nachhaltigsten Pflanzen zählen, die in den USA angebaut werden. Jede Charge des neuen Produkte wird nur minimal verarbeitet und durchläuft einen einfachen Räucherprozess, bevor sie verpackt wird.

Mehr Informationen zu Eat the Change unter www.eatthechange.com.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address