Führendes US-amerikanisches Bagel-Unternehmen erweitert vegane Produktpalette

Einstein-Bros-Bagels-vegan-
© Einstein Noah Restaurant Group, Inc.
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Einstein Bros. Bagels, das größte Bagel-Einzelhandelsunternehmen in Amerika mit mehr als 700 Standorten, hat sein veganes Angebot um neue Produkte auf pflanzlicher Basis erweitert, darunter vegane Frischkäse-Toppings aus Daiya-Käse.

Einstein Bros. Bagels bietet bereits ein breites veganes Sortiment, circa 70% des gesamten Angebots ist milchfrei. Nun hat die Kette ihren ersten veganfreundlichen Shmear zum landesweiten Test eingeführt. Der Vegan-Schmear wurde in Partnerschaft mit Daiya produziert und ist bis Februar an ausgewählten Standorten erhältlich. Einstein Bros. Bagels erweiterte auch seine Getränkekarte und bietet jetzt eine neue Caribou-Kaffee-Mandelmilch-Latte in heißer oder vereister Form an.

“Unsere Gäste haben um milchfreie Optionen gebeten und wir haben sie laut und deutlich gehört. Wir freuen uns, unter unseren anderen Menüangeboten milchfreie Alternativen anbieten zu können”, kommentierte Jose Alberto Dueñas, CEO von Einstein Bros. Bagels. “Wir sind bestrebt, neue Wege zu finden, um den Ernährungsbedürfnissen unserer Gäste und dem gewählten Lebensstil gerecht zu werden.”

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)