USA: Häagen Dazs erweitert sein veganes Produktportfolio

Häagen-Dazs Logo
©Häagen-Dazs

Die international agierende Eiscreme-Marke „Häagen Dazs“ hat eine neue Produktlinie auf den Markt gebracht. Die veganen Desserts werden dabei auf Basis von Erdnussbutter, Kokosnusscreme und Schokolade hergestellt.

Bereits im vergangenen Jahr wurden die Sorten Erdnussbutter-Schokoladen-Fudge, Kokosnuss-Karamell, Schokolade, gesalzener Fudge, Trüffel und Mokka-Schokoladen-Keks eingeführt. Die veganen Eisriegel mit Schokoladenüberzug und die molkefreien Becher kommen jeweils in zwei verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die beiden Becher Sorten „Crunchy Peanut Butter“ und „Coconut Cookies and Crème” erweitern dabei die „Trio Crispy“ Kollektion des Unternehmens. Die veganen Eisriegel mit Schokoladenüberzug werden in den Sorten „Peanut Butter Chocolate Fudge“ und „Coconut Caramel Dark“ angeboten. Anders als im vergangen Jahr wird das vegane Eis in Lebensmittelgeschäften in ganz Nordamerika vertrieben.