Häagen-Dazs mit neuer Eissorte aus veganer Milchschokolade

Häagen-Dazs Logo
©Häagen-Dazs
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Die bekannte Eis-Marke Häagen-Dazs erweiterte vor kurzem ein weiteres Mal die eigene pflanzenbasierte Eiscreme-Linie um eine neue vegane Variante. Das Unternehmen führte einen neuen pflanzlichen “Fudge Bar” ein, der von Reismilchschokolade umhüllt ist.

Das Unternehmen brachte erstmals 2017 vegane Eisvarianten in den Sorten Peanut Butter Chocolate Fudge, Coconut Caramel, Chocolate Salted Fudge Truffle und Mocha Chocolate Cookie auf den Markt. Seit 2018 sind die ersten beiden Sorten auch in Riegelform erhältlich und die Linie wurde zudem um die Sorten Crunchy Peanut Butter and Coconut Cookies and Crème erweitert.

Die neue vegane Variante besteht aus belgischer Schokolade, Kakao, kleine Strudeln aus Schokoladenfudge sowie einem Überzug aus Reismilchschokolade. Zusammen mit dem neuen Eisriegel steht seit Anfang März außerdem die neue Sorte Non-Dairy Amaretto Black Cherry Almond Toffee  in den markeneigenen Eiscafés zur Auswahl.

Auch Marktkonkurrent Ben & Jerry’s hat seiner pflanzenbasierten Linie dieses Jahr neue Sorten in den Varianten Chocolate Chip Cookie Dough und Chocolate Caramel Cluster zugefügt.

Anzeige
300 Seiten Öko-Investment-Möglichkeiten 2020 - Öko Invest