JUST EGG plant Markteinstieg in Europa über EUROVO

© Barbara Pheby - stock.adobe.com

Die vegane Ei-Alternative von dem amerikanische Start-up „JUST Foods“ soll bald landesweit in den USA zu kaufen sein und auch der europäische Markt scheint attraktiv zu sein. Das Unternehmen hat angekündigt, seine Ei-Alternative nach Europa zu bringen und hat dafür schon die ersten Schritte unternommen.

Das amerikanische Unternehmen hat eine Partnerschaft mit „Eurovo“ geschlossen, einem italienischen Hersteller und Vertreiber von verpackten, pasteurisierten und getrockneten Eiern. Der erste Schritt um die vegane Alternative in ganz Europa zu vertreiben. Der Gründer und Geschäftsführer von JUST, Josh Tetrick, sagt zu dieser Partnerschaft: „Als das Team von Eurovo zu Besuch kam, um unsere erstklassige F&E-Abteilung zu sehen, und als ich nach Italien reiste, um ihre beeindruckenden Eierproduktions- und Eiverarbeitungsanlagen zu besichtigen, gab es ein Gefühl des gegenseitigen Respekts und der Bewunderung für Innovation und Wissenschaft. Trotz unserer unterschiedlichen Herangehensweisen können wir gemeinsam Lebensmittel, die besser für die Verbraucher und besser für den Planeten sind, schneller zu mehr Menschen bringen.“

JUST Egg wird aus Mungbohnen hergestellt und kommt in flüssiger Form. Dazu ist es frei von Cholesterin und Antibiotika und bietet die gleiche Menge an Eiweiß wie herkömmliche Eier. Erst kürzlich ist JUST eine Partnerschaft mit der Restaurantkette „Veggie Grill“ eingegangen. Veggie Grill benutzt die Ei-Alternative für seine veganen Frühstücksburritos.

JUST Food ist vielseitig und bietet nicht nur vegane Eier an, sondern auch veganen Keksteig und andere pflanzliche Produkte. Noch dieses Jahr will das Unternehmen Clean Meat in Form von Hähnchenfleisch auf den Markt bringen.