Kylie Cosmetics bringt vegane Hautpflegelinie “KylieSkin by Kylie Jenner” dauerhaft in den Einzelhandel

Kylie cosmetics jenner
© KYLIESKIN.COM

Nach einer Ankündigung auf Instagram brachte Kylie Cosmetics, gegründet von Kylie Jenner, vor kurzem die erste vegane und tierleidsfreie Kosmetiklinie  “KylieSkin by Kylie Jenner” auf den Markt. Die vegane Produktlinie ist frei von Gluten, Parabenen und Sulfaten und umfasst Peeling, Lotion, Sonnenschutz, Waschcreme, Toner, Serum, Augencreme und Gesichtsfeuchtigkeitscreme.

In den letzten drei Jahren wurde Kylie Cosmetics ausschließlich online verkauft und gelegentlich in Pop-up-Shops präsentiert. Im Spätsommer 2018 unterzeichnete Jenner jedoch einen exklusiven Vertriebsvertrag mit dem Kosmetikhändler Ulta Beauty. Kylie Cosmetics ist nun in allen 50 Staaten verfügbar und der Bestand in vielen der Geschäfte war innerhalb von Stunden ausverkauft. “Es war schneller ausverkauft als geplant”, gibt Tara Simon, Ulta’s Senior Vice President of Merchandising, zu. Der Umsatz von Kylie Cosmetics stieg im vergangenen Jahr um 9%, was zum Teil auf die Expansion von Ulta zurückzuführen ist.

Kylie Cosmetics hat bei einem Personalbestand von nur sieben Vollzeit- und fünf Teilzeitbeschäftigten einen sehr geringen Fixkostenaufwand. Die Herstellung und Verpackung wird an einen Eigenmarkenhersteller in Südkalifornien ausgelagert und der Online-Händler Shopify übernimmt den Vertrieb und die Abwicklung. Die Mutter von Kylie Jenner, Kris Jenner, kümmert sich um Finanzierung und PR gegen eine Managementgebühr von 10% und fast das gesamte Marketing erfolgt über Social Media. Jenner kündigt Produkteinführungen und Vorschauen neuer Artikel direkt an die über 175 Millionen Follower auf SnapChat, Instagram, Facebook und Twitter an. “Es ist die Macht der sozialen Medien”, sagt Kylie Jenner. “Bevor ich etwas neues angefangen habe, hatt ich bereits eine starke Reichweite.”

Mit 21 Jahren wurde Jenner von Forbes zur jüngsten Selfmade-Milliardärin ernannt, wobei der Umsatz von Kylie Cosmetics im letzten Jahr schätzungsweise 360 Millionen Dollar erreichte. Nach der Einführung der veganen Linie soll es bald eine neue Babykollektion namens Kylie Baby geben.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.