Miyoko´s Kitchen kündigt eine neue Linie nussfreier veganer Käse-Produkte an

Logo von Miyoko's Kitchen – die vegane Käserei
© Miyoko Schinner

Die vegane Käsemarke Miyoko´s Kitchen kündigte vor kurzem eine neue Linie nussfreier, veganer Käsealternativen an. Die neuen, günstigeren Käsesorten werden aus Kartoffeln, Bohnen und Samen unter Verwendung klassischer französischer Käsetechniken hergestellt.

“Wir haben uns entschieden, von Nüssen auf Zutaten umzustellen, die allergenfreier sowie zu einem niedrigeren Preis erhältlich sind, um eine breitere Bevölkerungsgruppe zu erreichen, einschließlich Mütter und Kinder”, sagte Miyoko Schinner, CEO und Gründer von Miyoko´s Kitchen, gegenüber VegNews.

Das Unternehmen wird zunächst einige ausgewählte Geschmacksrichtungen wie Jack, American und Cheddar auf der kommenden Fachmesse “Natural Products Expo West” im März in Anaheim (Kalifornien) verköstigen und testen. Miyoko´s Kitchen führt bereits ein breites Sortiment an veganen Käsealternativen und befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs.

 

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)