• Moving Mountains bringt veganes Fischfilet auf den Markt



    © Moving Mountains

    Die britische Fleischalternativmarke Moving Mountains hat ein pflanzliches Fischfilet auf den Markt gebracht, mit dem die Briten nun ozeanfreundlichen Fisch und Chips genießen können. Das Fischfilet hat eine flockige Textur und ist mit Panko-Paniermehl umhüllt. Es enthält 10 g Eiweiß und 4,5 g Ballaststoffe pro 100 g.

    “Unser Team hat Jahre damit verbracht, das Fischfilet zu perfektionieren, damit es genauso aussieht und schmeckt wie der echte Fisch – mit allen gesundheitlichen Vorteilen”, sagt Simeon Van der Molen, Gründer von Moving Mountains.

    moving mountains logo
    © Moving Mountains

    Das Filet ist jetzt im Online-Supermarkt Ocado erhältlich, mit einem UVP von £3,99 für eine Zweierpackung. Die neuen Filets sind bereits der zweite Produktlaunch von Moving Mountains in diesem Jahr in der Kategorie pflanzliche Fischalternativen, nachdem das Unternehmen  anfang des Jahres vegane Fischstäbchen eingeführt hat.

    “Das Moving Mountains Fischfilet wird das Lieblingsessen der Nation revolutionieren: Fisch und Chips”, so Van der Molen. “Jedes Jahr werden 380 Millionen Portionen Fisch und Chips gegessen, aber das belastet die Ozeane, in denen es bereits eine Nachhaltigkeitskrise gibt. Unser bahnbrechendes neues Produkt wird es den Briten ermöglichen, diesen nationalen Schatz zu genießen und gleichzeitig das Meeresleben auf der ganzen Welt zu schützen.”

     

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address