Violife bringt veganes Cocospread auf den US-Markt



© Violife

Violife, ein Hersteller veganer Käsesorten, hat sein neusten Produkt “Cocospread” in den amerikanischen Markt eingeführt. Dabei handelt es sich um einen cremigen, veganen Schokoladen-Aufstrich.

Violife Cocospread ist sowohl milchfrei, als auch frei von Soja, Gluten, Laktose, Nüssen, Konservierungstoffen und GMOs. Die vegane Alternative soll den gleichen Genussgeschmack bieten, wie vergleichbare traditionelle Schokoladenaufstriche – besitzt dabei jedoch nur ein Viertel an Zucker und die Hälfte der üblichen Kalorien.

“Wir sind begeistert, diesen ersten veganen Schokoladenaufstrich seiner Art in die USA zu bringen, der nicht nur genussvoll cremig, sondern auch milchfrei, nussfrei und so vielseitig ist.”, so Erica Cheung, Senior Brand Manager bei Violife.

© Violife Foods

Das Unternehmen führt außerdem die “EPIC Summer Platter” ein, eine neue Zusammenstellung seiner veganen Käsesorten. Die Platte enthält ein Trio von geschmackvollen Violife Käsesorten, darunter EPIC Mature Cheddar Flavor Block, EPIC Smoked Cheddar Flavor Block und Just Like Feta Block.

Violife Cocospread (UVP $4,99) ist in ausgewählten Lebensmittelgeschäften erhältlich, darunter Giant Carlisle und Sprouts und wird im Laufe des Jahres auch bei anderen Einzelhändlern in den USA erhältlich sein. Die Violife Epic Summer Platter (UVP $9,99) ist in Giant Carlisle-Filialen erhältlich.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address