Studien & Zahlen

Alternative Meeresfrüchte: Ein Ozean voller Möglichkeiten

markt prognose analyse wachstum graph
© Worawut – adobe.stock

Ein vor kurzem veröffentlichter Marktbericht von abillion bietet umfassende Einblicke in die Entwicklungen des Markts für alternative Meeresfrüchte. Der Markt soll in den nächsten zehn Jahren mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von bis zu 28 % weiter wachsen und so eine Marktgröße von circa 1,6 Mrd. USD erreichen.

Das Interesse an Alternativen zu Fisch und Meeresfrüchten wächst exponentiell, bei Verbrauchern, Marken und Investoren gleichermaßen. Verglichen mit dem traditionellen Markt für Fisch und Schalentiere, der derzeit global auf 160 Mrd. USD geschätzt wird und mit einer CAGR von 2,5 % wächst, verzeichnet der Markt für Fischalternativen ein erheblich schnelleres Wachstum.

Zu den wichtigsten Treibern dieses Wachstums gehören fortschreitende Produktinnovationen sowie das steigende Bewusstsein sozial verantwortlicher Verbraucher für Überfischung, Beifang und die Umweltauswirkungen der traditionellen Fischereilieferketten. Der vorliegende Marktbericht von abillion nutzt über 800.000 Verbraucherbewertungen auf der abillion-App, um die wichtigsten Verbrauchertrends bei pflanzlichen Meeresfrüchten und wertvolle Produkteinblicke für Unternehmen zu identifizieren, die die Branche verändern wollen.

© abillion

Die wichtigsten Ergebnisse des Marktberichts zusammengefasst:

  • Die Verbrauchernachfrage nach alternativen Meeresfrüchten nimmt stark zu.
  • Spanien und Singapur sind die Top-Märkte für alternative Meeresfrüchte als Konsumgut bzw. in der Gastronomie.
  • Effektive Produktwerbung ist entscheidend für die Akzeptanz von Fischalternativprodukten.
  • Spezies-spezifische Meeresfrüchte-Alternativen sind ein aufstrebendes Segment mit vielen Möglichkeiten für Produktinnovationen.
  • Verbrauchermarken können regionale Märkte erschließen, indem sie Produkte entwickeln, die auf lokale Geschmäcker und Stile ausgerichtet sind.

 

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

nextferm logo

Ingredients

NextFerm Technologies kündigt einen Liefervertrag über 3 Millionen Dollar für sein veganes Protein ProteVin™ an

sprösslinge babybrei

Startups, Accelerators & Incubators

Regional – Bio – Vegan: Junges Startup aus Hamburg launcht veganen Babybrei aus regionalen Zutaten

cop27 logo

Politik

ProVeg: Food4Climate-Pavillon auf der COP27 markiert einen Wandel des UN-Ansatzes für Ernährungssysteme und Klimawandel

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”