Think Vegan Report: Was Veganer wirklich wollen!

einkauf supermarkt produkte regal
© Piman Khrutmuang - adobe.stock

In vielen Bereichen wie bei Milch, Burger, Käse und Schokolade gibt es schon reichlich vegane Alternativprodukte. Think Vegan hat seine Community via Instagram gefragt, was ihnen im Supermarkt und beim Grillen am meisten fehlt.

In Runde Eins wurden 120 Produkte benannt, die im Supermarkt fehlen sowie 33 Produkte zum Grillen. In Runde Zwei wurde über die Produkte abgestimmt, hier gab es 804.796 Antworten von mehr als 15.000 Teil­nehmern. So gab es beispielsweise für das Produkt Kräuter Baguette 4878 Ja-Stimmen und 690 Nein-Stimmen oder für Brownies 4534 Ja-Stimmen und 1058 Nein-Stimmen. 

Sascha C. Schalthöfer betreibt Think Vegan, einen Vegan Food, Travel & Lifestyle Blog, seit 2013. Neben dem Blog gibt es auch ein gedrucktes & digitales Magazin, das Think Vegan Kochheft. Schalthöfer ist nicht nur Blogger und Showkoch, sondern auch Social Media Coach, Speaker und Foodfotograf. Zu seinen Kunden gehören u.a. IKEA, Simply V, Vivani, iChoc und Alnatura.

Fordern Sie den Think Vegan Report 2020 zum Preis von 399 € statt 499 € bis zum 15 August 2020 an. Sollten Sie ein Start-Up sein erhalten Sie den Think Vegan Report für 199 €. Als Start-Up gilt jedes junge Unternehmen, das max. 1 Jahr am Markt ist und max. 5 Mitarbeiter  hat. Fordern Sie ihren Report per E-Mail an: [email protected]

Weiterführende Informationen:  www.thinkvegan.de // www.facebook.com/thinkvegan.de/// www.instagram.com/thinkvegan.de/