• Blue Horizon ernennt Ela Musat zum General Counsel



    Ela Musat, neuer General Counsel von Blue Horizon © Blue Horizon Corporation

    Das Impact Investment-Unternehmen Blue Horizon, das in die Lebensmittel der Zukunft investiert, ernennt Ela Musat zu seiner Leiterin der Rechts- und Compliance-Abteilung. Damit will die Firma ihr Geschäft weiter expandieren und skalieren.

    Blue Horizon hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Übergang zu einem nachhaltigeren Lebensmittelsystem über Investitionen in alternative Proteine, Landwirtschaft und Innovationen, zu beschleunigen. Nach fünf Wachstumsjahren erweitert Blue Horizon sein operatives Geschäft mit der Einstellung von Ela Musat als General Counsel, um sein globales Portfolio an transformativen Lebensmittelunternehmen zu unterstützen.

    Anela (‘Ela’) Musat wechselt von Partners Group, wo sie als Global Head of Legal tätig war, in das Executive Team von Blue Horizon mit Sitz in Zürich. Zuvor war sie Corporate Partner bei der Anwaltskanzlei CMS Cameron McKenna in London. Sie bringt mehr als 15 Jahre juristische Erfahrung in das Unternehmen ein, mit Schwerpunkt auf Private Equity und Venture Capital. Ela Musat hat eine Leidenschaft für Impact Investing und wird ihren reichen Erfahrungsschatz in den Aufbau einer erstklassigen Rechts- und Compliance-Abteilung einbringen, um die rasche Skalierung von Blue Horizon zu unterstützen.

    The Future of Food © Blue Horizon Corporation

    Ela Musat sagt: “Ich freue mich sehr, in dieser frühen Phase der Unternehmensentwicklung zu Blue Horizon zu stoßen. Es kommt nicht oft vor, dass man ein schnell wachsendes Unternehmen aktiv mitgestalten kann, welches seinerseits wiederum eine ganz neue Branche mitgestaltet. Früher wurden “positiver Impact” und “attraktive Renditen” nie in einem Atemzug genannt, aber das ändert sich nun mit thematischen Impact-Investoren wie Blue Horizon. Ich bin sehr beeindruckt von der Qualität des Teams und seiner Leidenschaft für den Aufbau einer nachhaltigeren Zukunft. Blue Horizon verändert die Welt buchstäblich ‘eine Mahlzeit nach der anderen’ und ich freue mich sehr auf die Herausforderung.”

    Björn Witte, Managing Partner & CEO von Blue Horizon, sagt: “Dass Ela von einer so angesehenen Institution und Position zu Blue Horizon stößt, ist ein starkes Statement, das unsere spannenden Wachstumsaussichten untermauert. Ich freue mich sehr auf die enge Zusammenarbeit mit ihr.”

    Bis heute hat Blue Horizon Mittel in Höhe von über 850 Mio. USD gesammelt und sich an mehr als 50 Unternehmen beteiligt, die Proteinalternativen entwickeln und herstellen. Zu den jüngsten Investitionen des Unternehmens gehören Planted, ein Startup-Unternehmen für veganes Fleisch, Mosa Meat, das Tissue-Engineering-Technologien für die Massenproduktion von erschwinglichem, kultiviertem Fleisch und Milchprodukten entwickelt, und AgBiome, ein weltweit führendes Unternehmen bei der Entwicklung innovativer Produkte aus der mikrobiellen Welt. Darüber hinaus ist das Plattform-Unternehmen von Blue Horizon, The LiveKindly Collective, eines der derzeit bestfinanzierten pflanzlichen Lebensmittelunternehmen weltweit.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address