Blue Horizon Mehrheitsbeteiligung: Foods United erwirbt Mehrheitsbeteiligung an LikeMeat

like meat
© LikeMeat GmbH

Hier soll ein neuer Weltmarktführer entstehen. Und das ist der Anfang: Die Foods United Inc. mit Sitz in Delaware (USA) hat die Kapitalmehrheit an der LikeMeat GmbH (Düsseldorf) von der heristo AG (Bad Rothenfelde) übernommen. LikeMeat ist ein 2013 gegründetes deutsches Unternehmen, das sich auf die Herstellung veganer Fleischalternativen spezialisiert hat.

Die Firma ist mit ihren alternativen Produkten wie pflanzenbasierten Bratwürsten, Schnitzeln oder Gyros Streifen bereits im Lebensmitteleinzelhandel vertreten und bietet darüber hinaus ein Sortiment für den Food Service an. Insgesamt arbeiten rund 100 Mitarbeiter für LikeMeat in der Produktionsstätte im niederländischen Oss sowie in der Düsseldorfer Firmenzentrale. Seit Anfang 2017 exportiert das Unternehmen seine Produkte auch in das europäische Ausland sowie in die USA und erwirtschaftet mittlerweile einen Umsatz in zweistelliger Millionenhöhe.

Produkte wie pflanzliche Wurst oder Nuggets werden dank neuer Produktionstechnologien und eines deutlich verfeinerten Geschmacks inzwischen auch für den Massenmarkt der Flexitarier immer attraktiver. Die Foods United Inc. entwickelt diese Produktkategorie der pflanzlichen Ersatzprodukte für Geflügel und Fleisch durch gezielte Mehrheitsinvestments in aufstrebende Marken und verhilft pflanzenbasierten Lebensmitteln der neuesten Generation zu einer noch besseren Präsenz im Handel sowie einer attraktiven Preisstellung in einem globalen Wachstumsmarkt.

Björn Witte, Board Member von Foods United: „Diese strategische Beteiligung mit 51 Prozent an LikeMeat ist für uns ein erster maßgeblicher Schritt beim Aufbau einer Unternehmensgruppe im hochdynamischen Umfeld der pflanzenbasierten Lebensmittel. Wir freuen uns darauf, das Team von LikeMeat künftig aktiv bei der Produktentwicklung und Vermarktung zu unterstützen.“

„Diese Transaktion ist ein starkes Signal für den Markt und wird LikeMeat von einem erfolgreichen Start-up zu einem internationalen Unternehmen und einer globalen Marke machen“, sagt LikeMeat-Gründer und Geschäftsführer Timo Recker.

Foods United zielt mit seinen Beteiligungen auf die gesamte Wertschöpfungskette: von der Rohstoffbeschaffung, über die Produktion bis zum Marketing. Das ermöglicht eine beschleunigte Entwicklung starker Marken, hohe Qualitätsstandards und ein breites Angebot für einen Massenmarkt weit jenseits der veganen und vegetarischen Nischen. Strategischer Distributionspartner ist die Green Meadows GmbH, ein Joint Venture der Foods United und der PHW-Gruppe, die Gründungsmitglied und Gesellschafter der Foods United ist. Das neu gegründete Unternehmen Green Meadows soll künftig der Produktions- und Vertriebsarm der Foods United auf dem europäischen Markt werden.

Im hochkarätig besetzten Board der Foods United Inc. sitzen neben Kees Kruythoff, Chris Kerr (New Crop Capital), Steven Rapp (Unabhängig), auch die Co-Gründer Roger Lienhard, Björn Witte, Marcus Keitzer (Vorstand für alternative Proteinquellen bei der PHW-Gruppe) und Dr. Thomas Kindler (Secretary).

Kontrollierender Aktionär der 2019 gegründeten Foods United ist die Blue Horizon Corporation AG mit Sitz in der Schweiz.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.