Cannamoda präsentiert Textilien aus Hanf

cannamode logo hanf
© Petra Rusch

Das Unternehmen Cannamoda aus Sachsenheim in Deutschland produziert und vertreibt bereits seit 1996 chemiefreie Bekleidung aus Hanf. Unternehmensgründerin Petra Rusch suchte damals nach einem Material, das besonders hautverträglich und nachhaltig ist und entschied sich schließlich für die vielseitig verwendbare Hanfpflanze.

Bei Cannamoda stehen Nachhaltigkeit, Regionalität und Ökologie an erster Stelle. Der eigens hergestellte Jersey aus 100% Hanf wird auf der Schwäbischen Alb gestrickt, ausgerüstet und genäht. Das derzeitige Sortimentsangebot besteht aus Unterwäsche und Oberbekleidung für Damen, Herren und Kinder. Dazu kommt eine Webkollektion aus 30% Hanf und 70% Baumwolle. Dabei handelt es sich um den ersten Stoff aus deutschem Anbau.

Petra Rausch Cannamoda
Cannamoda Unternehmensgründerin Petra Rusch © Petra Rusch

“Schon immer war bewußte Ernährung für mich wichtig und vor allem der sinnvolle Umgang mit der Natur. Ethisches Handeln und nachhaltiges Leben stehen bei mir an erster Stelle. Daher verzichten wir bei unseren Textilien auf tierische und nach Möglichkeit auch auf synthetische Produkte”, sagt Petra Rusch.

Die Hanfpflanze ist als Agrarprodukt anspruchslos, braucht keine Pestizide und Herbizide, verbraucht wenig Wasser und wächst auf jedem Boden. Die aus ihr produzierten Hanftextilien sind weich, hautfreundlich, atmungsaktiv, temperaturausgleichend, sie töten Bakterien und halten UV Strahlen ab. Mit ihren besonderen Eigenschaften ist Kleidung aus Hanf auch für Menschen mit empflindlicher Haut und für Allergiker geeignet.

“Das Hanf zum Anbau und in der Weiterverarbeitung keine Chemie braucht und hervorragende Trageeigenschaften hat, war für mich ein Grund daraus Unterwäsche herzustellen. Hinzu kamen T-Shirts und Freizeitkleidung aus 100% feinem Hanfjersey. Die Nutzbarkeit dieser alten und vielseitigen Pflanze liegt mir sehr am Herzen. Nicht nur für Textilien. Unsere Textilien werden regional produziert und haben kurze Transportwege”, so Rusch weiter.

Mehr Informationen zum Unternehmen und den Produkten finden sie auf www.cannamoda.de

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.