Eat Just kündigt 120-Millionen-Investment in neue Produktionsstätte in Asien an

© Eat Just Inc.

Eat Just, Inc., bekannt für seine beliebte pflanzliche Ei-Alternative JUST Egg, gab heute eine Partnerschaft mit einem Konsortium unter Führung von Proterra Investment Partners Asia Pte. Ltd. (“Proterra Asia”), einer Investmentfirma, die sich auf den Nahrungsmittel- und Agrarsektor konzentriert, bekannt, um der stark steigenden Nachfrage nach seinem preisgekrönten Produkt in Asien gerecht zu werden.

Das Konsortium wird bis zu 100 Millionen USD investieren und Eat Just selbst wird bis zu 20 Millionen USD investieren, um seine erste und damit gleichzeitig größte Produktionsanlage für Pflanzenproteine Asiens in Singapur zu errichten und zu betreiben. Singapur ist eines der Länder, die beim Übergang Asiens zu einem gesünderen und nachhaltigeren Ernährungssystem führend sind. Die daraus entstehende Tochtergesellschaft von Eat Just unter dem Namen “Eat Just Asia”, wird die Produktions- und Vertriebspartner von JUST Egg in ganz Asien bedienen.

Die neue Fabrik soll zukünftig Tausende von Tonnen Protein produzieren und damit die bestehenden Protein-Großanlagen in Nordamerika und Deutschland ergänzen. Weitere Produktionsanlagen in Asien sind bereits in Planung, da auch für die Zukunft mit einer stark steigenden Nachfrage nach pflanzlichem Protein in der Region gerechnet wird. Dadurch werden schließlich auch zusätzliche Arbeitsplätze und Infrastruktur geschaffen.

Die Regierung von Singapur hat mit Unterstützung des Singapore Economic Development Board (EDB) ein günstiges Umfeld für das Projekt geschaffen. Zu den bestehenden Vertriebspartnern in Asien gehören SPC Samlip (Südkoreas führendes Lebensmittelunternehmen), Betagro (eines der größten Lebensmittelunternehmen Thailands) sowie eine geplante Partnerschaft auf dem chinesischen Festland, wo JUST Egg bereits auf beliebten E-Commerce-Plattformen wie Tmall und JD.com verkauft wird.

Just Foods Egg
Auf globalem Erfolgskurs: JUST EGG © Just, Inc.

“Diese Partnerschaft wird unseren Weg zu einem der größten Eierproduzenten der Welt im nächsten Jahrzehnt weiter beschleunigen. Die Erfahrung von Proterra bei der Beschaffung und Herstellung wird von unschätzbarem Wert sein. Die Nachfrage der Verbraucher, die durch Gesundheit, Nahrungsmittelsicherheit und Umweltbewusstsein angekurbelt wird, schafft ein Umfeld mit außerordentlichen Möglichkeiten für diese einzigartige Partnerschaft”, sagte Josh Tetrick, Mitgründer und CEO von Eat Just.

“Proterra freut sich, diese Zusammenarbeit zur Bildung einer strategischen Allianz mit Eat Just für Asien bekannt zu geben; wir möchten den Verbrauchern in ganz Asien einen besseren Zugang zu dem ausgezeichneten pflanzlichen Eiprodukt ermöglichen, indem wir eine vollständig integrierte Lieferkette innerhalb von Eat Just Asia aufbauen”, sagte Tai Lin, geschäftsführender Gesellschafter von Proterra Asia.

“Es wird für uns immer wichtiger, in neue nachhaltige Agrar- und Lebensmitteltechnologien, wie z.B. alternative Proteine, zu investieren, um den zukünftigen Bedarf der Welt an Lebensmitteln und Ernährung zu decken. Die Partnerschaft zwischen Eat Just und Proterra ist eine wichtige Ergänzung zu Singapurs Agrarnahrungsmittel-Ökosystem und wird hier neue Innovations- und Produktionskapazitäten innerhalb des Sektors schaffen. Dies wird es uns ermöglichen, besser auf die Bedürfnisse der asiatischen Märkte einzugehen und gleichzeitig spannende Möglichkeiten für Singapur zu schaffen”, sagte Damian Chan, Executive Vice President des Singapore Economic Development Board.