JUST: Veganer Eiersatz ist die am schnellsten wachsende pflanzliche Produktkategorie, noch vor Fleisch und Hafer

Just egg logo
© Just, Inc.

JUST Egg, ein Pinonier für pflanzlichen Eiersatz, blickt auf äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Gegenüber vegconomist sagte das Unternehmen: “Wir haben das pflanzliche Äquivalent von 50 Millionen Eiern verkauft – das ist nicht unbedeutend und aus diesem Grund haben wir beschlossen, einen genaueren Blick auf den sich schnell entwickelnden globalen Markt für Eiersatz sowie einige der anderen beliebten pflanzlichen Eimarken zu werfen.”

Laut JUST ist Ei die bei weitem am schnellsten wachsende pflanzliche Kategorie, mit einem Umsatzanstieg von 192% im letzten Jahr. Der weltweite Markt für Eiersatz hatte 2016 Marktanalysen zufolge einen Wert von 966 Millionen Dollar und wird bis 2023 schätzungsweise 1373,4 Millionen Dollar erreichen. Seit 2019 erlebt die Kategorie bereits einen sprunghaften Anstieg. Nordamerika ist derzeit die führende Region auf dem Markt.

JUST Egg, dessen Produkte in diesem Herbst in Kanada auf den Markt kommen und das Expansionspläne nach Asien und Europa verfolgt, berichtet, dass es als Unternehmen den größten Marktanteil in den USA besitzt und stellt fest: “Wir wachsen jetzt schneller als die meistverkauften pflanzlichen Fleisch- und Milchprodukte, wie z.B. von Beyond Meat und Oatly, im konventionellen Lebensmittelhandel.”

© Just, Inc.

Weiter führende Marken im Bereich veganer Eiersatz

Spero Foods – USA

Spero’s pflanzliche Superfood-Ei-Alternative enhält mehr Protein, Omega 3, Eisen, Zink, Magnesium und das 30-fache der Antioxidantien im Gegensatz zu Geflügeleiern und ist so nach eigenen Angaben 20-mal nachhaltiger als konventionelles Ei. Die Marke hat bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten.

Veggletto -Australien

Gegründet wurde Veggletto im Jahr 2017 von Dr. David Lewis (Innovationsdirektor) und Dr. Deborah Lewis (CEO), die sich zur Erforschung und Entwicklung von Technologien für den Eiersatz verpflichteten. Sie möchten den Verbrauchern eine tierfreie Alternative bieten, die wie konventionelles Ei schmeckt, ebenso gekocht und zubereitet werden kann und dabei gesund, nahrhaft und erschwinglich ist.

EVO-Foods-678x381
© EVO Foods

Evo Foods – Indien

Gegründet von Kartik Dixit und Shraddha Bhansali im Jahr 2019, verfolgt das junge Unternehmen Evo Foods die Mission, die pflanzliche Revolution nach Indien zu bringen. Das Startup verwendet Linsenproteine zur Herstellung einer tierfreien Flüssig-Ei-Alternative. Evo Foods konnte sich in den letzten Monaten bereits mehrfach Investmentkapital sichern und bereitet sich auf die Expansion von Indien aus in andere südostasiatische Länder vor.

Grupo Mantiqueira – Brasilien

Der nach eigenen Angaben größte Ei-Lieferant Südamerikas, Grupo Mantiqueira aus Brasilien, hat in Kooperation mit dem Good Food Institute (GFI) einen Eiersatz auf pflanzlicher Basis entwickelt, der aus Erbsenprotein und anderen pflanzlichen Basisstoffen besteht und mit dem das Unternehmen die steigende Nachfrage nach pflanzlichen Alternativen bedienen will.

Noblegen – USA

Das Unternehmen Noblegen Inc. ist Spezialist für innovative Nahrungszusätze und hat Anfang des Jahres einen pflanzlichen Ei-Ersatz für den Endverbraucher auf den Markt gebracht. Unter dem Namen “the egg” launchte Noblegen ein rein pflanzliches “Vollei”-Pulver, dass exklusiv über die Website der Marke Eunite™ erhältlich ist.