Modern Meat befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs

© The Modern Meat

Modern Meat Inc., ein preisgekrönter Hersteller von Fleischprodukten auf pflanzlicher Basis, freut sich, die Marktteilnehmer nach der ersten vollen Woche, in der die Aktien des Unternehmens erstmals unter dem Börsensymbol MEAT an der Canadian Stock Exchange (CSE) gehandelt wurden, über die aktuelle Entwicklung des Unternehmens zu informieren.

Modern Meat begann mit seinen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Juni 2019 und konnte seither ein wachsendes Portfolio von veganen Produkten aufbauen, zu denen unter anderem die Produkte Modern Burger, Crumble, Meatball, Crab Cake und diverse Saucen zählen. Das Unternehmen startete mit der Herstellung seines Burgers im November 2019 und konnte seine Produktion seither auf bis zu 6.000 Pfund pro Woche steigern. Mit einer einfachen Liste von echten, vollwertigen Nahrungsmitteln sticht der Modern Burger laut Unternehmen selbst seine besten Mitbewerber bei den natürlichen Zutaten aus. In Bezug auf den Nährwert enthält der Modern Burger 14 Gramm pflanzliches Protein pro 100 Gramm Burgerlaibchen und nur 6 Gramm Fett, während ein herkömmlicher Burger mit Rindfleisch im Vergleich auf rund 20 Gramm Fett kommt.

© The Modern Meat

“Wir haben erkannt, dass es bei nährstoffreichen, schmackhaften und gentechnikfreien Fleischalternativen eine Marktlücke gibt”, sagt Tara Haddad, CEO von Modern Meat. “Die Herstellung von wirklich gesunden und nahrhaften Produkten ist für uns ein Kernanliegen. Daher verwenden wir ausschließlich Lebensmittelzutaten auf Vollwertbasis, die keine Konservierungsstoffe, Füllmittel und Zusatzstoffe enthalten. Außerdem entwickeln wir unsere Produkte nicht in einem Labor, sondern in einer Küche. Damit tragen wir dem pflanzlichen Umfeld und dem wachsenden Bedürfnis der Menschen nach sauberem Essen Rechnung.”

Seit Produktionsbeginn hat Modern Meat den Vertrieb seiner Produkte auf eine ganze Reihe von Restaurants und Feinkostläden in ganz Westkanada ausgedehnt. Das Unternehmen rechnet mit einem kontinuierlichen Wachstum mit dem Ziel, seine Produktionskapazitäten zu steigern, um die steigende Nachfrage zu decken. Das Unternehmen sieht derzeit nach einer größeren Produktionsanlage in Vancouver um, wo auch die Verkaufsbasis weiter ausgebaut werden soll.

Weil immer mehr Kunden die Palette ihrer Nahrungsmittel einschränken müssen oder Bedenken hinsichtlich der Nachhaltigkeit von Lebensmittel haben und sich auch die Geschmackspräferenzen ändern, verzeichnen Nahrungsmittel auf pflanzlicher Basis derzeit einen unglaublichen Aufwärtstrend. Dieser Wandel im Konsumentenverhalten beeinflusst die Lebensmittelindustrie auf globaler Ebene, und so werden in allen Bereichen – von Lebensmittelgroßbetrieben bis hin zu Selbstbedienungsrestaurants – fleischlose Alternativen in das Produktangebot aufgenommen.

“Wir sehen im Markt für fleischlose Nahrungsmittel einen sehr positiven Aufwärtstrend und sind bestens aufgestellt, um unsere Produktion an die steigende Nachfrage seitens der Konsumenten anpassen zu können. Modern Meat steht derzeit an einem faszinierenden Wendepunkt. Wir wollen uns in dieser Nische als Marktführer positionieren, indem wir den Konsumenten nährstoffreiche, fettarme Lebensmittel in Premiumqualität mit authentischem Aroma und Geschmack anbieten”, erläutert Tara. “Beim Geschmack und bei der Produktqualität gibt es für uns keine Kompromisse. Wir glauben fest an die Transparenz von Inhaltsstoffen und das ist auch der Wachstumstreiber für unsere Marke.”

plantx modern meat
© The Modern Meat

Eine vollständige Liste aller Einzelhändler, bei denen die Produkte von Modern Meat erhältlich sind, finden Sie auf der Webseite von Modern Meat (www.themodernmeat.com).

Weitere Informationen über Modern Meat, seine Geschäftstätigkeit und seine Wachstumspläne können Sie in den Börsenberichterstattungsunterlagen des Unternehmens in Formular 2A nachlesen, das unter dem Firmenprofil auf www.SEDAR.com und auf der CSE-Webseite zu finden ist.