• Next Gen Foods ernennt die ehemalige Tesla- und Impossible Foods-Managerin Rachel Konrad zum ersten unabhängigen Vorstandsmitglied



    © NEXT GEN FOODS PTE. LTD

    Next Gen Foods hat die ehemalige Tesla- und Impossible Foods-Führungskraft Rachel Konrad zum ersten unabhängigen Vorstandsmitglied ernannt. Konrad kommt zu Next Gen Foods, nachdem sie mehr als ein Jahrzehnt lang visionären CEOs in einigen der am stärksten von der Mission angetriebenen und bahnbrechenden Unternehmen der Welt unterstellt war.

    Rachel Konrad (Foto: NextGen Foods)

    Zuletzt war sie fünf Jahre als Chief Communications Officer bei Impossible Foods tätig. Von 2011 bis 2016 war sie Leiterin der Kommunikations- und Marketingabteilung des globalen Automobilkonzerns Renault-Nissan-Mitsubishi Alliance. Davor war sie Kommunikationsdirektorin bei Tesla in den Vereinigten Staaten und in Europa.

    Konrad hat in den Vereinigten Staaten, Mexiko, dem Vereinigten Königreich und Frankreich gelebt. Sie begann ihre Karriere als Reporterin und Redakteurin für Online-, Presse- und Printmedien, darunter The Associated Press, CNET und Detroit Free Press. Sie hat einen Abschluss in Geschichte und Journalismus der Northwestern University und war Pew Fellow an der School of Advanced International Studies der Johns Hopkins University.

    “Wir waren auf der Suche nach einem Vorstandsmitglied und Mentor, der das Scale-up von Hypergrowth miterlebt hat und sich für die Nachhaltigkeit des globalen Lebensmittelsystems einsetzt. Außerdem wollten wir jemanden, dessen internationale Erfahrung zu der unseres multikulturellen Führungsteams passt”, so Andre Menezes, Mitgründer und CEO von Next Gen Foods. “Rachel wird uns dabei helfen, unsere Expansion auf allen wichtigen Märkten der Welt zu beschleunigen – mit unserem Vorzeigeprodukt und vielen anderen, die noch folgen werden. Und ich weiß, dass wir alle zusammen eine Menge Spaß haben werden.”

    Konrad schließt sich den bestehenden Vorstandsmitgliedern von Next Gen Foods an, darunter:

    •     Timo Recker (Mitgründer & Vorsitzender)
    •     Andre Menezes (Mitgründer und CEO)
    •     Rohit Bhattacharya (Finanzvorstand)
    •     Eddy Ho (Direktor für Unternehmensentwicklung, Temasek)
    •     Meng Xiong Kuok (Gründer & Geschäftsführender Partner, K3 Ventures)
    Die Gründer von Next Gen: Andre Menezes und Timo Recker © Next Gen Foods

    Next Gen Foods wurde 2020 von dem in Brasilien geborenen Geflügelexporteur und Lebensmittelindustrieexperten Andre Menezes und dem in Deutschland geborenen Timo Recker gegründet, dessen Familienunternehmen seit drei Generationen Schnitzel und andere Fleischprodukte herstellt.

    Nach einem zufälligen Treffen in einem Gründerzentrum beschlossen sie, an Produkten zu arbeiten, die die Abhängigkeit der Menschheit von der Tierhaltung verringern, die die Menschen krank macht und die globale Erwärmung beschleunigt. Sie nannten ihr erstes Produkt TiNDLE, eine Anspielung auf den irischen Physiker John Tyndall aus dem 19. Jahrhundert, der als erster den Zusammenhang zwischen atmosphärischem CO2 und dem Treibhauseffekt nachwies und die äußerst beliebte App, die von Millionen sozial aktiver Menschen weltweit genutzt wird.

    Next Gen Foods wird durch eine 30-Millionen-Dollar-Investition asiatischer und amerikanischer Risikokapitalgeber finanziert – die bisher größte Finanzierungsrunde für ein Startup-Unternehmen im Bereich pflanzlicher Lebensmittel. Weltberühmte Persönlichkeiten – darunter der englische Fußballspieler Dele Alli und der Business-Guru Chris Yeh – sind ebenfalls Investoren.

    Das Unternehmen nutzt die Investitionen der Seed-Runde, um das globale Wachstum voranzutreiben und die Zahl der Einstellungen zu erhöhen. Next Gen Foods, das derzeit 30 Mitarbeiter beschäftigt, rekrutiert aktiv missionsorientierte Mitarbeiter für mehr als 50 offene Stellen weltweit, darunter mindestens 40 Stellen in den Vereinigten Staaten.

    © NEXT GEN FOODS PTE. LTD

    Konrad stößt zu Next Gen Foods, da das Unternehmen seine Führungsriege rasch ausbaut. Zu Beginn dieses Jahres hat das Unternehmen den Chief Operating Officer Alex Ward (ehemaliger Leiter der Innovationsabteilung für den asiatisch-pazifischen Raum bei Givaudan) und den Chief Financial Officer Rohit Bhattacharya (ehemaliger Direktor für Unternehmensentwicklung bei Temasek) eingestellt.

    Next Gen Foods, Asiens führendes Lebensmittel-Startup, hat sich zum Ziel gesetzt, das globale Lebensmittelsystem nachhaltig zu gestalten und die öffentliche Gesundheit durch die Herstellung von köstlichem, nahrhaftem Fleisch aus Pflanzen erheblich zu verbessern. Das erste Produkt des Unternehmens – TiNDLE-Huhn auf Pflanzenbasis – enthält keine Antibiotika, Hormone, kein Cholesterin sowie keine gentechnisch veränderte Zutaten.

    Das Produkt hat sich bereits zu einem von der Kritik gefeierten Erfolg bei anspruchsvollen Köchen und Feinschmeckern in Asien und im Nahen Osten entwickelt. TiNDLE – das sich in nahezu jede Art von Hähnchengericht verwandeln lässt, von Pad Thai bis zu Tacos – wurde Anfang des Jahres eingeführt und wird inzwischen in mehr als 100 Restaurants in Singapur, Hongkong, Macau und den Vereinigten Arabischen Emiraten serviert.

    “Wir können die Klima- und Ausrottungskrise auf unserem Planeten nicht lösen, ohne radikale Veränderungen im Lebensmittelsystem vorzunehmen – einschließlich einer raschen Abkehr von der Tierhaltung”, sagte Konrad, der in der San Francisco Bay Area lebt und als Berater und Vorstandsmitglied für Unternehmen tätig ist, die sich für die Bekämpfung der globalen Erwärmung einsetzen. “Das Führungsteam von Next Gen Foods zeichnet sich durch seine Leidenschaft und seinen Ehrgeiz aus, Lebensmittel zu entwickeln, die ein kategorisches Upgrade von Old Meat darstellen – und das erste Produkt des Unternehmens ist ein absoluter Knaller beim Kochen”.

     

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address