Pontus startet in den Handel an der Börse Frankfurt und gewährt Optionen

© CNW Group/Pontus Protein Ltd.

Pontus Protein Ltd. (TSX-V: HULK) (FWB: 8YC) freut sich bekannt zu geben, dass die Stammaktien des Unternehmens mit Wirkung ab 8. Februar 2021 an der Börse Frankfurt unter dem Börsensymbol 8YC (WKN: A2QNFB, ISIN: CA7327681069) gehandelt werden. Sein Primärlisting an der TSX Venture Exchange wird das Unternehmen beibehalten.

Pontus Protein Ltd. ist ein Hersteller von rein pflanzlichem Proteinpulver, das aus nährstoffreichen Wasserlinsen gewonnen wird. Das von Pontus erzeugte Proteinpulver übertrifft nicht nur die Bio-Zertifizierungsstandards, es ist auch glutenfrei und nicht allergen sowie vollgepackt mit Antioxidantien, Mineralstoffen, Vitaminen und allen essentiellen Aminosäuren. Der Anbau der Wasserlinsen benötigt circa 95 % weniger Wasser als ein herkömmlicher landwirtschaftlicher Betrieb und basiert auf einem agrartechnischen Aquaponik-Verfahren bzw. auf dem von Pontus entwickelten “Closed Environment Vertical Aquaponics System” (oder CEVAS).

Connor Yuen, CEO von Pontus, erklärt: “Wir sind überwältigt von der Unterstützung, die wir von den Anlegern seit unserem Börsengang an der TSXV erhalten haben. Als nächste Maßnahme freuen wir uns darauf, unsere Aktionärsbasis auch auf internationale Anleger auszudehnen, die daran interessiert sind, sich ebenfalls am Wachstum unseres Unternehmens zu beteiligen. Die Notierung an der Börse Frankfurt ist der erste Schritt in diese Richtung.”

Gewährung von Berater-Optionen

Darüber hinaus gibt Pontus bekannt, dass im Einklang mit dem Aktienoptionsplan des Unternehmens einem bestimmten Berater eine entsprechende Anzahl von Aktienoptionen (zusammen die Optionen) gewährt wurde, die diesen zum Erwerb von bis zu 100.000 Stammaktien des Unternehmens (jede eine Aktie) berechtigen. Die Optionen, die am Tag der Gewährung zur Ausübung freigegeben werden, können innerhalb eines Jahres ab dem Gewährungsdatum zum Preis von 1,28 Dollar pro Aktie ausgeübt werden.