TrendRaider setzt auf Achtsamkeit im Herbst

Logo-TrendRaider2
© TrendRaider UG

Um die neue Jahreszeit gebührend zu begrüßen hat das Berliner Start-up TrendRaider mit seiner “Oh Hey Autumn Box” ein neues Willkommenspaket geschnürt. So können sich die Kunden im Oktober von einzigartigen und nachhaltigen Produkten aus Fashion, Food, Wellness und Design überraschen lassen, mit denen sie es sich im Herbst so richtig gemütlich machen können. Viele der von TrendRaider ausgewählten Produkte sind außerdem tierfrei und zu 100% vegan.

Jeden Monat spürt das Berliner Start Up TrendRaider für seine Kunden die neuesten Nachhaltigkeits-Trends in Sachen Fashion, Food, Wellness und Design auf. In der sogenannten TrendBox sind ausschließlich Produkte von Unternehmen, die nachhaltig und fair produzieren, vertreten. Das Start-up hat es sich zum Ziel gesetzt, mit der monatlich unter wechselnden Themen erscheinenden Box, Menschen langfristig zu einem nachhaltigen Lebensstil zu inspirieren. Und das auch in Sachen Selfcare und Mindfulness.

Me Time: Mit Achtsamkeit in den Oktober

Achtsamkeit lautet das Stichwort für den Herbst 2019. Bei dieser Form der Meditation, die ursprünglich aus dem Buddhismus stammt, lernt man in sich hineinzuhorchen, um innere Regungen und körperliche Empfindungen zu registrieren und Momente wieder bewusster zu erleben. Das ist wohltuend für die Seele und hilft dabei den stressigen Alltag zu entschleunigen.

Auch TrendRaider setzt im Oktober mit seiner Oh Hey Autumn Box auf Mindfulness und hat sich dafür starke Partner an die Seite geholt. Wie etwa das Bio-Kosmetiklabel Eliah Sahil. Als Yogalehrer und Gründer von Planet Pure arbeitet Silvio Semper, Gründer und CEO von Eliah Sahil, seit über 20 Jahren für ein tiefes Verständnis zwischen Menschen und Natur. Alles steht in Verbindung zueinander und wenn der Mensch im Einklang mit sich selbst ist, lebt er auch im Einklang mit der Natur und hat so die Möglichkeit, diese Welt in eine positive Richtung zu verändern. Die Produkte der Marke sollen die Reinheit der Natur widerspiegeln und werden aus hochwertigen Kräuter-, Pflanzen-, Blütenessenzen und Mineralien hergestellt. Zudem sind sie allesamt vegan, tierversuchsfrei und werden zu 100% aus natürlichen Rohstoffen aus Bio-Anbau unter sozial fairen Bedingungen produziert.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.