• Blue Horizon erweitert seinen Verwaltungsrat mit der Ernennung von Manu Gupta



    Blue Horizon Manu Gupta
    © Blue Horizon Corporation

    Blue Horizon, ein Unternehmen, das den Wechsel hin zu einem neuen, nachhaltigen Nahrungsmittelsystem vorantreibt, heißt Manu Gupta im Verwaltungsrat willkommen

    Mit der Ernennung von Manu Gupta und dessen erfolgreicher Laufbahn im Bereich Venture-Capital stärkt der Verwaltungsrat von Blue Horizon seine strategische Expertise und ergänzt den bestehenden Verwaltungsrat, der die rasche Expansion von Blue Horizon über die letzten sechs Jahre begleitet hat.

    Gupta bringt eine Fülle von wertvollen Erfahrungen und Knowhow in den Verwaltungsrat ein und das zu einem Zeitpunkt, an dem sich interessante neue Investitionsmöglichkeiten im Bereich nachhaltiger Lebensmittel- und Landwirtschaftsinnovationen ergeben. Diese Möglichkeiten möchte Blue Horizon angesichts des zunehmenden Interesses an einem neuen, nachhaltigeren Nahrungsmittelsystem vonseiten institutioneller Anleger und milliardenschwerer Fonds nutzen.

    Gupta ist seit mehr als 12 Jahren in den USA, Europa und Asien als Technologie-Investor aktiv. Derzeit ist er bei Blue Lion tätig, einem von ihm mitgegründetem Venture Capital-Unternehmen, das in mehrstufige Technologieunternehmen investiert. Zuvor war er Gründungsmitglied und ehemaliger Partner von Lakestar, einem der größten europäischen Venture-Fonds im Technologiebereich. Zu seinen Investitionen und Verwaltungsratssitzen gehören unter anderem Opendoor (IPO), SoFI (IPO), Robinhood (IPO), Maker Studios (M&A), Pipe und Forward Health.

    Zuvor war Gupta Executive Director und Leiter der europäischen Internet-Abdeckung bei Goldman Sachs, wo er in den Büros in London und San Francisco tätig war. Er begann seine Karriere als Produktmanager bei Oracle und als Softwareentwickler bei Sun Microsystems. Gupta schloss sein Studium der Elektrotechnik und Informatik (EECS) an der UC Berkeley mit Auszeichnung ab und erwarb einen MBA an der University of Chicago. Er hat in San Francisco, Chicago, New York, Zürich und London gelebt.

    © Blue Horizon Corporation

    Bjoern Witte, Managing Partner & CEO von Blue Horizon, sagt zur Ernennung Guptas: “Wir freuen uns sehr, Manu bei uns im Verwaltungsrat willkommen heißen zu dürfen. Wir verbreitern unsere Expertise bei Blue Horizon durch das Fachwissen aus verschiedenen Disziplinen in den Bereichen Venture Capital, Technologie und wissenschaftlicher Forschung und festigen somit unsere Position als führendes Unternehmen, welches den Wechsel zu einem neuen, nachhaltigen Nahrungsmittelsystem beschleunigt. Als renommierter Venture-Capital-Investor, der seit über einem Jahrzehnt erfolgreich in Startups investiert, bringt Manu wertvolle Erfahrungen mit. Diese Expertise verschafft uns einen weiteren, einzigartigen Vorteil, um eine nachhaltige Zukunft der Ernährung zu schaffen und gleichzeitig ein positives Ergebnis für unsere Investoren zu erzielen.”

    Manu Gupta ergänzt: “Blue Horizon investiert an vorderster Front in eine Industrie, die die Art und Weise, wie wir über Lebensmittel denken, komplett verändern wird. Ich freue mich, mich einem so hochkarätigen Verwaltungsrat anzuschließen und die erfolgsversprechende Zukunft dieses noch jungen Unternehmens aktiv mitzugestalten. Blue Horizon bietet die Möglichkeit, sich an einer Marktopportunität zu beteiligen, die hervorragende Renditen für Investoren und gleichzeitig unseren Planeten bietet. Ich freue mich sehr darauf, ein aktiver Teil dieses Ökosystems zu sein.”         

    Die Ernennung folgt auf eine starke Wachstumsphase des Asset-Managers, der erst kürzlich einen neuen General Counsel und eine neue Partnerin sowie zwei Direktorinnen für das Investmentteam ernannt hat. Das 9-köpfige Investmentteam besteht nun zu 67 % aus Frauen. Insgesamt beschäftigt Blue Horizon weltweit 28 Mitarbeitende.

    Bis heute hat Blue Horizon Mittel in Höhe von über 850 Mio. USD gesammelt und in mehr als 50 Unternehmen im Bereich alternativer Proteine investiert. Zu den jüngsten Investitionen des Unternehmens gehören Planted, ein Startup-Unternehmen für veganes Fleisch, Mosa Meat, das Tissue-Engineering-Technologien für die Massenproduktion von erschwinglichem, kultiviertem Fleisch und Milchprodukten entwickelt, und AgBiome, ein weltweit führendes Unternehmen bei der Entwicklung innovativer Produkte aus der mikrobiellen Welt.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews