beleaf: Kompromissloser Genuss auf Pflanzenbasis jetzt auch in Deutschland

© Emmi Group

Cremige Joghurtalternativen mit vollem Geschmack und das alles auf pflanzlicher Basis: Mit der Marke beleaf geht die Schweizer Emmi Group ab sofort auch in Deutschland neue Wege und erweitert ihr Produktportfolio um pflanzliche Joghurtalternativen auf Mandelbasis. Unter dem Motto “Don’t waste your taste” stellt Emmi dabei den Genuss in den Vordergrund und sorgt für leckeren Geschmack ohne Kompromisse. beleaf ist deutschlandweit in ausgewählten Supermärkten erhältlich.

Immer mehr Konsumentinnen und Konsumenten beschäftigen sich mit flexitarischer Ernährung und greifen bereits zu den trendigen Alternativen auf pflanzlicher Basis statt zu Joghurt, Milch und Co. beleaf ist die Antwort des Schweizer Unternehmens auf diese steigende Nachfrage.

Bei der Entwicklung der Alternativen auf Mandelbasis stand vor allem der Geschmack im Vordergrund – für besondere Cremigkeit und fruchtige Kreationen ohne Kompromisse. Dabei haben die Verbraucher die Wahl zwischen vier Sorten in zwei Bechergrößen: Für viele leckere Müslikreationen zum Frühstück sind Natur und Mango-Passionsfrucht in den großen 350-Gramm-Bechern ideal, während sich die Sorten Beeren-Mix und Pfirsich im 120-Gramm-Becher perfekt als Snack zwischendurch und auch für unterwegs eignen.

Geschmack ohne Kompromisse

© Emmi Group

“Unser Ziel bei beleaf ist es, dem Wunsch der Verbraucher nach pflanzlichen Alternativen und abwechslungsreicher Ernährung nachzukommen, ohne bei unserem hohen Qualitäts- und Genussbewusstsein Kompromisse einzugehen”, so Katharina Enzmann Marketingleitung Emmi Deutschland. “Nach einer intensiven Entwicklungsphase haben wir die Produkte diesen Frühling in der Schweiz und weiteren europäischen Ländern erfolgreich lanciert. Umso mehr freut es uns, dass wir jetzt auch den Verbrauchern in Deutschland Alternativen anbieten können, die richtig lecker schmecken und außerdem perfekt für das bewusste, abwechslungsreiche Frühstück, den Nachmittagssnack oder einfach so für Zwischendurch sind.”

Nicht nur beim Geschmack, auch bei der Verpackung ist die Emmi ihrem hohen Qualitätsanspruch treu geblieben: Die Becher überzeugen im Kühlregal nicht nur durch ihre moderne und attraktive Gestaltung, sondern sind auch besonders ressourcenschonend. Sie bestehen aus über 80 Prozent Papier und verursachen bei der Produktion 60 Prozent weniger CO2 als herkömmliche Joghurtbecher.

Möglichst regionale Rohstoffe und eine kurze Zutatenliste sind ein weiterer Kern von beleaf: Die Mandeln für die Joghurtalternativen werden ausschließlich aus Europa bezogen und bilden die hochwertige Basis der Joghurtalternativen. Weitere Zutaten kommen nur soweit zum Einsatz, um leckeren Geschmack zu garantieren und gleichzeitig den puren Charakter der Produkte zu erhalten.

Die Produkteinführung wird von einer aufmerksamkeitsstarken Digitalkampagne begleitet: Über Social Media und Bloggerkooperationen werden die Verbraucher zum Probieren angeregt. Zusätzlich sorgen unterstützende Maßnahmen am POS für Visibilität in den Supermärkten, schaffen Kaufanreize und generieren so Probierkäufe.