Valio schafft neuen Geschäftsbereich für pflanzliche Produkte und fokussiert damit internationales Wachstum



Das finnische Lebensmittelunternehmen Valio gliedert den Geschäftsbereich der pflanzenbasierten Valio Oddlygood®-Produkte in die neue Oddlygood Global Ltd. aus. Ziel ist es, das Wachstum durch den Aufbau eines Netzwerks von Partnern zu beschleunigen. Die Partner könnten z.B. Distributoren in Märkten sein, in denen Valio noch kein eigenes Netzwerk hat. Dies würde den Valio Oddlygood®-Produkten einen schnelleren Weg in verschiedene Zielmärkte ermöglichen. Die Ausgliederung ermöglicht es dem Kernteam außerdem, sich bestmöglich auf die Geschäftsentwicklung zu konzentrieren.

“Die Menschen interessieren sich zunehmend für Produkte auf pflanzlicher Basis und die sich verändernden globalen Verbrauchertrends beschleunigen diese Nachfrage. Wir sehen für Valio viele Möglichkeiten auf dem stark wachsenden Markt für pflanzliche Produkte in Finnland und im Ausland. Die Gründung von Oddlygood Global Ltd. steht im Einklang mit unserer neuen Strategie, die darauf abzielt, das internationale Geschäft von Valio auszubauen. Dieses Wachstum werden wir nun mit Oddlygood Global Ltd und internationalen Partnern verstärkt verfolgen”, sagt Tuomas Salusjärvi, Executive Vice President, Growth Businesses and R&D bei Valio.

© Valio Ltd

Oddlygood Global sucht einen oder mehrere Partner, die Vertriebs- und Verkaufsnetzwerke sowie Ressourcen einbringen können, um das internationale Wachstum in verschiedenen Märkten zu beschleunigen. Oddlygood Global wird von CEO Niko Vuorenmaa geleitet, der zuvor SVP der Geschäftseinheit Valio Food war. Reetta Tikanmäki, zuvor Category Manager bei Valio, wird zum Chief Operational Officer ernannt. Petteri Leskinen, zuvor SVP, Business Development bei Valio, wird als Chief Financial Officer die Finanzen leiten. Insgesamt werden 6 Personen aus der Business Line in das Unternehmen wechseln.

Starke Expertise als Wettbewerbsvorteil

Valio hat 2018 unter der Marke Valio Oddlygood® pflanzenbasierte Snacks und Getränke auf den Markt gebracht und das Produktportfolio seitdem um pflanzenbasierte Käsealternativen erweitert. Die Valio Oddlygood®-Produkte werden derzeit unter anderem nach Schweden, in die baltischen Länder, nach Russland und in die USA exportiert. Der Umsatz mit Valio Oddlygood®-Produkten hat sich von 2019 auf 2020 verdoppelt und das Ziel ist es, den Umsatz noch stärker zu steigern.

“Zu unseren Stärken gehören unsere umfassende Erfahrung im Lebensmittelbereich und zusammen mit Valio ein 116 Jahre altes, hochwertiges Produktentwicklungs- und Produktions-Know-how, eine hochmoderne Produktionstechnologie und hochwertige Rohstoffe wie finnischer Hafer. Valio Oddlygood®-Produkte haben in Finnland und Schweden bereits ein starkes Standbein. Wachstum mit der Unterstützung eines Partnernetzwerks bietet uns einen schnelleren Weg als organisches Wachstum in Märkten, in denen wir noch kein eigenes Verkaufs- und Vertriebsnetz haben”, sagt Niko Vuorenmaa.

© Valio Ltd

“Valio verfügt über Forschungs- und Entwicklungskompetenz von Weltrang. Neben den Milchprodukten können wir dieses Know-how auch auf viele andere Rohstoffe breit anwenden. Die Ausgliederung des Valio Oddlygood®-Geschäfts ist eines der neuen operativen Modelle, mit denen wir eine umfassendere kommerzielle Nutzung unserer Expertise und internationales Wachstum anstreben”, sagt Valios CEO Annikka Hurme.

Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten von Valio haben im weltweiten Vergleich einen hohen Stellenwert. Das Patentportfolio von Valio ist umfangreich und die Innovationsfähigkeit umfasst weit mehr als nur die traditionelle Milchverarbeitung. Valio nutzt seine F&E-Fähigkeiten in vollem Umfang für sein gesamtes Portfolio. Valio hat sein tiefes Verständnis der Eigenschaften und des Zusammenspiels verschiedener Proteine, Fette, Kohlenhydrate und Mineralien erfolgreich genutzt, um qualitativ hochwertige Produkte auf Milch- und Pflanzenbasis zu entwickeln.

 

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address