Żabka Polska, die größte polnische Convenience-Store-Kette, führt mit “Plant Hunter” ein vollständig pflanzliches Produktsortiment ein



Als Reaktion auf die veränderten Ernährungsbedürfnisse einer wachsenden Zahl von Polen, unternimmt Żabka Polska mit der Einführung der Marke Plant Hunter einen weiteren Schritt, um den Zugang zu geschmackvollen pflanzlichen Lebensmitteln zu popularisieren. Die Gerichte und Produkte von Plant Hunter werden bereits ab dem 28. April in ausgewählten Geschäften erhältlich sein. 

Żabka Polska erweitert bereits seit einiger Zeit die Verfügbarkeit von pflanzlichen Produkten in seinen Filialen. Zu den bisher erhältlichen Fertiggerichten, pflanzlichen Hot Dogs, Burgern, Joghurts und Käsealternativen sowie cremigen Tofu-Riegeln gesellen sich mehr als ein Dutzend neuer Plant Hunter-Produkte.

Darunter sind Lunch-Sets, die eine hervorragende Alternative für diejenigen sind, die ihren Fleischkonsum reduzieren möchten. Neben den Fertiggerichten bietet Plant Hunter auch pflanzliche Shakes (Erdbeere, Schokolade), pflanzenbasierte Aufstriche und cremige Tofu-Riegel (Salzkaramell, Walnuss) an. Auch verschiedene Salate sind im neuen Sortiment enthalten.

“Fast 40 % der Polen geben an, Flexitarier zu sein, d. h. sie schränken ihren Fleisch- und Milchkonsum ein und bevorzugen pflanzliche Produkte. Mit diesen Verbrauchern im Hinterkopf haben wir die Marke Plant Hunter geschaffen, die sie bei der Umstellung ihrer täglichen Essgewohnheiten unterstützen kann. Bei der Entwicklung der neuen Produktlinie haben wir große Sorgfalt bei der Auswahl der Zutaten walten lassen, um deren Qualität und Geschmack sicherzustellen. Der Einführung der ersten 100 % pflanzlichen Eigenmarke in das Angebot von Żabka gingen zahlreiche Tests und Studien sowie eine umfangreiche Zusammenarbeit mit unseren Partnern voraus”, sagt Anna Grabowska, Vizepräsidentin des Vorstands für Verbraucherstrategie bei Żabka Polska.

© Żabka Polska

Das Team hinter der RoślinnieJemy-Kampagne war schon früh an der Entwicklung der Marke Plant Hunter beteiligt. Das Team unterstützte die Bemühungen des Żabka Polska-Teams, eine wirklich kompromisslose pflanzliche Marke zu schaffen, die allen Menschen, die ihren Fleischkonsum reduzieren wollen, ein tolles Erlebnis bietet. Dank der neuen Marke Plant Hunter wird es einfacher, den Konsum von tierischen Produkten zu reduzieren, vor allem für diejenigen, die nicht immer Zeit haben, ihre eigenen Mahlzeiten zuzubereiten.

“Eines der wichtigsten Kriterien beim Aufbau der Marke Plant Hunter war es, den Verbrauchern ein außergewöhnliches pflanzliches Erlebnis zu bieten, ohne Kompromisse bei Geschmack oder Textur einzugehen. Seine Einführung stärkt die starke Position von Żabka Polska unter den Pionieren bei der Erhöhung der Verfügbarkeit von pflanzlichen Produkten und Gerichten”, sagt Maciej Otrębski, Manager für strategische Partnerschaften für die RoślinnieJemy-Kampagne.

Der Markt für pflanzliche Produkte in Polen hat mittlerweile einen Wert von über 600 Millionen PLN. Der Wert des europäischen Marktes für pflanzliche Produkte stieg zwischen 2018 und 2020 um 49 % und erreichte 3,6 Milliarden Euro. Laut Nielsen-Daten stieg der Verkaufswert von gekühlten pflanzlichen Fertiggerichten im Jahr 2020 um 16 % im Vergleich zum Vorjahr.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address