Next Meats Co. bringt in Kooperation mit euglena Co. pflanzliche Fleischalternativen auf den japanischen Markt



Next Meats Co., LTD, ein japanisches Startup für pflanzenbasiertes Fleisch, gab jüngst bekannt, eine Vereinbarung zur gemeinsamen Produktentwicklung mit euglena Co. unterzeichnet zu haben. Das ebenfalls aus Japan stammende BioTech-Unternehmen euglena hat sich auf die Kultivierung der Mikroalgenarten “Euglena” und “Chlorella” sowie die Entwicklung von Biokraftstoffen spezialisiert.

Das erste gemeinsame Produkt der Kooperationspartner mit dem Namen “NEXT Euglena Yakiniku EX” ist ab sofort im offiziellen Online-Store von Next Meats zum Vorverkauf erhältlich (nur in Japan). Beide Unternehmen hatten bereits im Dezember 2020 eine Vereinbarung zur gemeinsamen Produktentwicklung unterzeichnet, mit dem Ziel, Verbrauchern nachhaltigere und gesündere Ernährungsoptionen anzubieten.

Das “NEXT Euglena Yakiniku EX” ist eine pflanzenbasierte Fleischalternative, die circa 500 mg Euglena und 500 mg Chlorella-Extrakt enthält. Das Produkt, das die Stärken beider Unternehmen vereint, ist reich an Proteinen und besitzt ein ausgewogenes Verhältnis an lebenswichtigen Vitaminen und Mineralien. Das Euglena Yakiniku EX ist wie alle anderen Produkte von Next Meats frei von künstlichen Zusatzstoffen und enthält kein Cholesterin, da keine tierischen Zutaten verwendet werden. Außerdem hat es deutlich geringere negative Umweltauswirkungen als herkömmliches Fleisch.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address