Deutscher Gemeinschaftsstand auf der VeggieWorld 2021 in Shanghai

VeggieWorld-Logo
© VeggieWorld

Die Wellfairs GmbH macht aktuell auf den offiziellen Deutschen Gemeinschaftsstand auf der VeggieWorld Shanghai 2021 vom 21.-23. Mai 2021 aufmerksam. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) nimmt mit der VeggieWorld Shanghai zum ersten Mal eine 100% pflanzliche Messe in ihr Messeförderprogramm auf. Berechtigt zur Teilnahme an Deutschen Gemeinschaftsständen des Bundes sind Unternehmen aus der Bundesrepublik Deutschland sowie deren ausländische Niederlassungen und Vertretungen. Alle interessierten Unternehmen können sich ab sofort als Aussteller im ersten offiziellen Deutschen Gemeinschaftsstand auf einer VeggieWorld anmelden.

Deutsche Gemeinschaftsstände sind durch ihr aufwendiges und professionelles Design auf Messen weltweit stets ein „Hingucker” und Magnet für Besucher. Als Teilnehmer an dieser Gemeinschaftsbeteiligung ist das große Interesse der Besucher fast schon automatisch gegeben.

Dass China ein besonders interessanter Markt für pflanzliche Produkte ist, haben die Entwicklungen der letzten Jahre bewiesen. Schon heute ist China in absoluten Zahlen das Land mit den meisten vegan lebenden Menschen. Das große Interesse globaler Marken an diesem Markt wie Beyond Meat, JUST oder Silk unterstreicht dies eindrucksvoll. Die ersten chinesischen VeggieWorlds in Hangzhou, Peking und Shanghai sind sehr erfolgreich verlaufen. Zahlreiche internationale Brands auf Ausstellerseite sowie eine große Anzahl von Fachbesuchern haben einen guten Grundstein gelegt für die nächste Ausgabe in Shanghai im Mai 2021.

Deutscher Gemeinschaftsstand auf einer Messe © IEC / Wellfairs

Als Durchführungsgesellschaft hat der Bund die IEC Inter Expo Consult GmbH & Co. KG ernannt. Die Durchführungsgesellschaft kümmert sich um die gesamte Planung im Vorfeld sowie um die Umsetzung vor Ort. Projektleiter Matthias Bröde ([email protected]) ist der Ansprechpartner für alle organisatorischen Fragen von der Anmeldung über den Transport und den Standbau bis hin zur Abwicklung vor Ort.

Die Anmeldeunterlagen und alle weiteren Informationen stehen auf der VeggieWorld-Website bereit. Die Preise beinhalten die Standfläche, den hochwertigen Standbau, Strom, Standbeschriftung, Möblierung, Beleuchtung, Reinigung sowie zahlreiche Serviceleistungen am Infostand und in der Aussteller-Lounge. Unter dem angegebenen Link findet Ihr auch Bilder von anderen Deutschen Gemeinschaftsständen in einem vergleichbaren Design. So könnt Ihr Euch besser vorstellen, wie der German Pavilion auf der VeggieWorld in etwa aussehen wird.

Teilnehmende Aussteller werden selbstverständlich auch vor Ort betreut. Es werden Vertreter von IEC, Wellfairs, dem chinesischen Partner Fairconnections sowie vom engen Partner ProVeg anwesend sein.