Blue Horizon engagiert Przemek Obloj für die Expansion im Bereich Wachstumskapital

Przemek Obloj, neues Mitglied der Geschäftsleitung von Blue Horizon und verantwortlich für das Wachstumskapital- und Private-Equity-Geschäft © Blue Horizon Management AG

Blue Horizon, eine Pure-Play Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Investments in zukunftsweisende Firmen im Food 4.0 Sektor, gab jüngst den Eintritt von Przemek Obloj als Managing Partner bekannt. Przemek Obloj wird als Mitglied der Geschäftsleitung für das Wachstumskapital- und Private-Equity-Geschäft von Blue Horizon verantwortlich sein. Dadurch erweitert das Unternehmen das Investitions-Universum über seine erfolgreichen Seed-und Venture-Capital-Aktivitäten hinaus.

Obloj bringt mehr als 15 Jahre Investment-Erfahrung in führenden globalen Unternehmen mit. Unter anderem war er für CVC Capital Partners und EQT Partners tätig. Bevor er zu Blue Horizon stieß, war Przemek Obloj Managing Director und Head of European Private Equity bei PSP Investments, einem der größten Investmentmanager für kanadische Pensionskassen, der rund 170 Mrd. C$ verwaltet. Er begann seine Karriere bei McKinsey & Company und verfügt über einen MSc in Finance der Warsaw School of Economics und einen MBA der INSEAD in Fontainebleau und Singapur.

blue horizon ventures
© Blue Horizon Management AG

Der globale Nahrungsmittelsektor verändert sich in einem beispiellosen Tempo. Konsumentinnen und Konsumenten entscheiden sich zunehmend dafür, tierische Proteine durch gesündere und nachhaltigere Alternativen zu ersetzen. Blue Horizon ermöglicht diesen Wandel, indem das Unternehmen in innovative Unternehmen auf der ganzen Welt investiert und so gleichzeitig Impact erzielt und nachhaltige, langfristige Erträge erwirtschaftet.

Björn Witte, CEO von Blue Horizon, sagte: “Wir freuen uns, Przemek in diesen für die Branche aufregenden Zeiten bei Blue Horizon willkommen zu heißen. Er verfügt über viel Erfahrung und einen beeindruckenden Investment Track Record in den Bereichen Konsumgüter, Technologie und Life Sciences sowie im Aufbau erfolgreicher Investitionsorganisationen. Nachdem ich mit ihm sowohl bei Transaktionen als auch bei der Verfeinerung unserer Organisation zusammengearbeitet habe, könnte ich mir keinen besseren Partner für die Zukunft vorstellen. Unter seiner Führung wird die Expansion in den Bereich Wachstumskapital unsere bestehenden Fonds und Investitionen vertikal ergänzen, von der Seed-Phase über Venture Capital bis hin zu den operativen Plattformen wie dem ‘The LIVEKINDLY Collective’, das wir 2019 gegründet haben und weiterhin als Mehrheitsaktionär unterstützen.”