Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie

Cell Ag will sein zum Patent angemeldetes Zellherstellungsverfahren für die zelluläre Aquakultur ausbauen

pflanzliche fischalternativen
© OlesyaSH – stock.adobe.com

Cell Ag Tech unterzeichnet mit CCRM eine Vereinbarung zur Entwicklung eines kostengünstigen, effizienten Herstellungsprozesses für Fischzellen in Bioreaktoren und feiert den Gewinn des AcCELLerate-ON-Wettbewerbs.

Das CULT Food Science-Portfoliounternehmen CELL AG TECH hat mit dem Centre for Commercialization of Regenerative Medicine (CCRM) eine Vereinbarung unterzeichnet, um sein Zellherstellungsverfahren für zellbasierte Fischprodukte auszubauen. CELL AG ist eine der wenigen Firmen für zelluläre Landwirtschaft weltweit, die sich ausschließlich auf die Produktion von nachhaltigen Meeresfrüchten aus Zellkulturen konzentriert.

Das CCRM hat seinen Sitz in Toronto, Ontario, und ist führend in der Entwicklung und Vermarktung von Technologien der regenerativen Medizin sowie von Zell- und Gentherapien. CELL AG wird gemeinsam mit dem CCRM und seinem Expertenteam einen kostengünstigen, effizienten Herstellungsprozess für Fischzellen in Bioreaktoren entwickeln.

ccrm logo
© CCRM

Das CCRM verfügt über wertvolle Erfahrung in der Zellherstellung und seine Fähigkeit, für die regenerative Medizin entwickelte Prinzipien auf die zelluläre Landwirtschaft anzuwenden, wird die Produktentwicklung des Portfoliounternehmens effizient beschleunigen. CELL AG ist bestrebt, Verbindungen zu knüpfen und mit Firmen zusammenzuarbeiten, die mit den Initiativen und der Passion des Unternehmens im Einklang sind. CELL AG ist überzeugt, dass die Vereinbarung die Technologie und Produktqualität erheblich verbessern kann.

Die Skalierbarkeit von zellbasiertem Fisch im Sektor der zellulären Landwirtschaft ist noch in Arbeit, aber es wird davon ausgegangen, dass Fisch aus Kulturen in Anbetracht der überwältigenden Probleme, die die traditionelle Fischproduktion mit sich bringt – darunter illegale Fischerei, Überfischung, Erwärmung und Versauerung der Meere, Tierschutz und Besorgnis über Lebensmittelverschwendung – sehr beliebt werden könnte. Die Möglichkeit der Skalierung ist für CELL AG von entscheidender Bedeutung und das Management von CULT ist ebenfalls der Ansicht, dass die Vereinbarung dem Portfoliounternehmen helfen wird, die Verbraucher auf nachhaltige und wirtschaftliche Weise mit Fisch aus Kulturen zu versorgen.

Darüber hinaus wurde das CELL AG als Gewinner des AcCELLerate-ON-Wettbewerbs (Wettbewerb) bekanntgegeben. Es gewann diese Auszeichnung für seine Skalierung der Herstellung von Fischmuskel-Stammzellen von einem 2D- auf ein 3D-Kultursystem, einschließlich proteomischer Bewertungen der Zellen. Damit schafft CELL AGdie Grundlage für die Produktion und Vermarktung im kommerziellen Maßstab. Der Wettbewerb AcCELLerate-ON ist Kanadas erster regionaler Wettbewerb für zelluläre Landwirtschaft, bei dem innovative Lebensmittel- und Getränkeprojekte im Namen der zellbasierten Lebensmittelproduktion finanziert werden.

cell ag logo
© CELL AG TECH INC.

“Die Zusammenarbeit mit dem CCRM passt gut zu unserer Entwicklungsstrategie, bei der wir uns auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren und gleichzeitig von der Erfahrung, den Fähigkeiten und der Infrastruktur von Organisationen profitieren, die sich in komplementären, für die zelluläre Landwirtschaft wichtigen Bereichen auszeichnen. Die Zusammenarbeit mit den besten Organisationen in ihren jeweiligen Bereichen und die nationale Anerkennung für unsere kontinuierliche Entwicklung als Unternehmen werden es uns ermöglichen, unsere Ziele effizient zu erreichen”, sagt Josh Pollack, Mitgründer von CELL AG.

“Wir freuen uns über die Vereinbarung zwischen CELL AG und dem CCRM sowie über die Potenziale, die sich aus dieser Vereinbarung ergeben können. Die Entwicklung von zellbasiertem Fisch ist für die Schaffung einer besseren Zukunft auf der ganzen Welt von entscheidender Bedeutung. Wir sind von den bisherigen Fortschritten und Partnerschaften von CELL AG sehr ermutigt und das Team von CULT steht bereit, um das Portfoliounternehmen in seinen Bestrebungen zu unterstützen, die mit den unseren in Einklang stehen”, meint Lejjy Gafour, Chief Executive Officer von CULT. “Es ist auch eine wunderbare Errungenschaft für das Portfoliounternehmen, als einer der Gewinner des AcCELLerate-ON-Wettbewerbs anerkannt zu werden. Wir sind sehr stolz auf die harte Arbeit und die Beharrlichkeit, die CELL AG an den Tag gelegt hat, ergänzte Herr Gafour.”

Weitere Informationen unter www.cellagtech.com.

 

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Top Themen

Interviews