Hugo BOSS erhält Vegan-Logo von PETA

hugo boss peta
© Hugo Boss

Wie stilvoll und hochwertig ein tierleidfreier Look sein kann, zeigt aktuell HUGO BOSS. Nach Gesprächen mit PETA über wollfreie Mode, bringt das Label jetzt seinen ersten veganen HUGO BOSS Herrenanzug auf den Markt, der mit einem {PETA-Approved Vegan}-Logo ausgezeichnet ist.

Bei den meisten Premium-Anzügen werden tierische Materialien wie Wolle, Rosshaar oder Seide verwendet, was bedeutet, dass sie stets mit Tierleid verbunden sind. Auch Knöpfe, Farbstoffe, Klebstoffe oder Chemikalien können tierischen Ursprungs sein.

Bei der Herstellung des neuen veganen Herrenanzug hat das BOSS-Designteam konsequent mit veganen Materialien gearbeitet. Der Anzug besteht aus zertifiziertem Bio-Leinen aus Europa. Er ist in der BOSS-Frühjahr/Sommer-Kollektion in Stores, bei Händlern und im BOSS-Online-Store für 649 Euro in den Farben Light-Beige, Dunkelblau und Schwarz erhältlich.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.