Fashion & Beauty

Indien: Ethik startet die “Live Leather Free” Kampagne zur Förderung nachhaltiger Mode

© ETHIK

Ethik, ein in Indien ansässiges veganes Modelabel für Männer, startet mit seiner neuen Kampagne “Live Leather Free”, um mit seinem Premium-Sortiment an lederfreien Schuhen, Gürteln und Geldbörsen das Bewusstsein für nachhaltige und tierversuchsfreie Modealternativen zu schärfen.

Die Auswirkungen, die der Mensch auf den Planeten hat, sind bekannt. Ein Problem, das in den letzten Jahren immer drängender geworden ist, ist unethische Mode. Die Herstellung von Materialien, die aus Tieren gewonnen werden – darunter Wolle, Pelz und Leder – verursacht nicht nur das Leiden und den Tod von Milliarden von Tieren jedes Jahr, sondern trägt auch zum Klimawandel, zur Verwüstung des Bodens, zur Umweltverschmutzung und zur Wasserverunreinigung bei. Dieser von Grausamkeit geprägte Modetrend ist seit Äonen eine globale Pandemie, bei der selbst die größten Marken zu Komplizen dieses Verbrechens geworden sind.

Ethik hat sich zum Ziel gesetzt, dies durch seine veganen und pflanzlichen Modealternativen zu ändern. Ethik-Produkte tragen aktiv dazu bei, das Leben eines Tieres zu retten, die Wasserverschwendung zu reduzieren, den Kohlenstoff-Fußabdruck der Modeindustrie zu verringern, ein Ökosystem für Lederalternativen zu schaffen und einen grausamkeitsfreien Lebensstil zu fördern. Um den Kunden einen Anreiz zu geben, sich für nachhaltige und vegane Modetrends zu entscheiden, hat Ethik den “Live Leather Free Sale” eingeführt, eine Kampagne, bei der Ethik die Kunden über lederfreie Accessoires und deren Auswirkungen auf die Welt aufklärt und gleichzeitig bis zu 30 % Rabatt auf ausgewählte Kollektionen auf seinem E-Commerce-Portal anbietet: www.ethik.in.

© ETHIK

“Ethik wurde 2012 gegründet, um den Mangel an hochwertigen lederfreien Schuhen und Accessoires auf dem indischen Markt zu beheben. Unser Material ist der Schlüssel zu unserem Erfolg. Abgesehen von der Tatsache, dass unsere Materialien Leder ähneln, ist das Erstaunlichste, dass sie ihre Leder-Pendants in den meisten Leistungsparametern übertreffen. Mit der Live Leather Free-Kampagne freuen wir uns, bewussten Verbrauchern unsere ethisch hergestellten Premium-Nicht-Leder-Produkte anbieten zu können, was der erste Schritt zu Live Leather Free ist”, sagte Pankaj Khabiya, Gründer von Ethik.

“Die Live Leather Free-Kampagne ist eine einzigartige Initiative, die von unserem Marketingteam konzipiert wurde, um Millionen von bewussten Verbrauchern in Indien unsere hochwertigen lederfreien Produkte näher zu bringen. Von Schuhen aus Naturfasern bis hin zu Geldbörsen aus pflanzlichen Materialien, die zu 100 % recycelbar sind, hat unser Designteam die trendigsten nachhaltigen Produkte zusammengestellt, von denen wir hoffen, dass sie unsere Kunden begeistern werden”, kommentiert Bharat Ranka, Mitgründer von Ethik.

 

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

fair friends messe

Messen & Events

Nachhaltigkeits-Tage in der Messe Dortmund: FAIR FRIENDS bietet wichtige Impulse für nachhaltige Zukunft

lavva joghurt

Milch- & Molkereialternativen

Lavva Plant-Based Yogurt kündigt strategische Übernahme durch Next In Natural an

lebensmittelfarbe

Food & Beverage

DIC und Debut Biotech entwickeln und skalieren die Bioproduktion von nachhaltigen Farbstoffen für Lebensmittel und Kosmetik

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”