Leonardo DiCaprio: Investor der nachhaltigen Schuhmarke Allbirds



Der Schauspieler Leonardo DiCaprio, der sich schon länger für Umwelt und Klimaschutz einsetzt, investierte nun in seine Lieblingsschuhmarke Allbirds. Der nachhaltige Schuhhersteller entwickelt eine Sohle, die aus nachwachsendem Zuckerrohr besteht.

DiCaprios Stiftung spendete bereits für den Kampf gegen Klima- und Umweltveränderungen. Laut dem “People”-Magazin sei er nun stolz darauf, mit seiner neuesten Investition nachhaltige und umweltfreundliche Mode zu unterstützen.

“Die Schaffung nachhaltiger Konsumgüter erfordert ein starkes Engagement von Marken, die ihre Rolle bei der Lösung unserer Umweltkrise verstehen”, erklärte DiCaprio. “Allbirds ist führend bei der Entwicklung neuer Materialien, die als Modell für die Schuhindustrie dienen werden. Diese Art von Innovation ist entscheidend für eine nachhaltigere Zukunft”.

Anders als der Kunststoff-Schaum, mit dem Sneaker gewöhnlich hergestellt werden, verwendet Allbird für seine neue Sohle SweetFoam ein nachhaltiges Material, dass aus nachwachsendem Zuckerrohr besteht. Erste Schuhe mit diesem Material sind Flip-Flops, die für 35 US Dollar erhältlich sind. Auch externen Firmen wird dieses Material für die Produktion zur Verfügung gestellt.

Wie Allbird trafen auch Schuhlabels wie Veja und Ethletic die Entscheidung für nachhaltige und vegane Schuhherstellung, da diese immer mehr gefragt ist.

Top Themen




mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address