Fashion & Beauty

mCaffeine wird die weltweit größte D2C-Körperpflegemarke mit nur einem Inhaltsstoff

mCaffeine-Founders
Alle 5 Gründer von mCaffeine (v.l.n.r.): Tarun Sharma, Mohit Jain, Vaishali Gupta, Vikas Lachhwani und Saurabh Singhal (© PRNewsfoto/ mCaffeine)

Indiens erste und größte koffeinhaltige Körperpflegemarke “mCaffeine” will durch die Ausweitung ihrer internationalen Präsenz im Jahr 2022 weltweit vegane und tierversuchsfreie Produkte in die Supermarktregale bringen.

Pep Technologies, zu dem mCaffeine (Indiens größte Koffein-Körperpflegemarke) gehört, gab kürzlich bekannt, dass das Unternehmen in seiner Finanzierungsrunde der Serie C eine Summe von 2,4 Milliarden indischen Rupien (240 Crore) eingenommen hat. Diese neue Investitionsrunde, die von Paragon Partners geleitet wurde und an der sich Singularity Growth Opportunities Fund, Sharrp Ventures und die bestehenden Investoren Amicus Capital Partners und RPSG Capital Ventures beteiligten, bewertet das Startup nun mit 10 Milliarden indischen Rupien (1000 Crore) – damit ist mCaffeine die am höchsten bewertete D2C-Schönheitsmarke der Welt mit nur einem Inhaltsstoff.

Die Marke kündigte außerdem ihren Vorstoß in globale Märkte an. Die Marke wird in Kürze ihre Präsenz in etwa 12 Ländern auf der ganzen Welt ausweiten, angefangen bei den GCC-Ländern im Nahen Osten, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten, bis hin zu Katar, Bahrain, Oman und Kuwait. Die Marke plant auch, in Teilen Europas und den Vereinigten Staaten präsent zu sein.

Koffein_Kaffeebohnen
© mCaffeine

Tarun Sharma, CEO und Mitbegründer von mCaffeine, kommentiert die jüngsten Entwicklungen: „Die jüngste Finanzierungsrunde wird es uns ermöglichen, unsere F&E-Fähigkeiten zu erweitern, während wir unsere Markenbekanntheit stärken und unsere Marketing- und Vertriebsbemühungen (sowohl online als auch offline) in allen Regionen verstärken. Wir planen, kleine Marken aus der Schönheitsindustrie (auf der ganzen Welt) mithilfe des mCaffeine-Frameworks zu übernehmen/zu erwerben und uns so noch stärker aufzustellen. Unsere einheimischen Produkte aus Indien sind alle bereit, sich auf der ganzen Welt zu behaupten. Die Produkte sind tierversuchsfrei, vegan, SLS- und parabenfrei und haben sich unter verschiedenen klimatischen Bedingungen bewährt. Mit der Präsenz unserer Marke in den jeweiligen Regionen werden die Produkte speziell für diese Regionen und die Bedürfnisse der Verbraucher in diesen Ländern entwickelt und formuliert.” 

Weitere Informationen auf www.mcaffeine.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!