Food & Beverage

bettermoo(d) will in diesem Sommer erste Produkte auf den europäischen Markt bringen

bettermood milchalternative
© bettermoo(d)

Die bettermoo(d) Food Corporation freut sich bekannt zu geben, dass ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft bettermoo(d) Holdings Corp., eine Marke für Milchalternativen, sich in fortgeschrittenen Verhandlungen über die Akquisition eines europäischen Unternehmens befindet, das es bettermoo(d) ermöglichen würde, bereits in diesem Sommer mit der Einführung einer Markenlinie pflanzlicher Milchalternativen in den lukrativen europäischen Markt für Milchalternativen einzusteigen.

bettermoo(d) steht kurz vor Abschluss der Verhandlungen über die Akquisition dieses europäischen Unternehmens für Milchalternativen und erwartet, die Aktionäre in den kommenden Tagen nach Abschluss der Akquisition entsprechend zu informieren. Die Formulierung für die ersten Produkte, die auf den Markt gebracht werden sollen, wurde mit der firmeneigenen Kräutermischung von bettermoo(d) abgeschlossen, die speziell entwickelt wurde, um den Geschmack von Milch und traditionellen Milchprodukten aus den Alpenregionen der Schweiz, Frankreichs und Österreichs nachzuahmen. bettermoo(d) geht davon aus, seine Milchersatzprodukte im Sommer über das bereits bestehende Vertriebsnetz des Akquisitionsziels in Europa auf den Markt bringen zu können.

bettermoo(d) wird seine Produkte zunächst in Österreich sowie Deutschland, dem bevölkerungsreichsten europäischen Land, auf den Markt. Mit 83 Millionen Einwohnern ist Deutschland der größte Markt in Europa mit einem hohen BIP und progressiven Kauftrends für Milchalternativen und ist das ideale Ziel für eine europäische Markteinführung, da sich 10 % der deutschen Verbraucher pflanzlich ernähren, der höchste Anteil unter den europäischen Ländern, wobei sich weitere 30 % als Flexitarier bezeichnen. Jüngste Statistiken zeigen, dass der Milchkonsum unter den Deutschen auf ein Rekordtief zurückgegangen ist und sich der Milchverbrauch im ganzen Land in den letzten 50 Jahren halbiert hat. Da eine beträchtliche Anzahl von Deutschen bereits den Wechsel zu milchfreien Alternativen vollzogen hat, deuten die Prognosen darauf hin, dass der Absatz von pflanzlicher Milch in Deutschland bis 2026 auf $326 Millionen steigen könnte, gegenüber $187 Millionen im Jahr 2020.

bettermood logo
© bettermoo(d)

Die pflanzlichen Produkte der Marke bettermoo(d) sind das erste in Europa erhältliche Produkt des Unternehmens und stellen eine bedeutende Chance dar, von einer der am schnellsten wachsenden veganen Konsumentengruppen zu profitieren. Die Expansion des Unternehmens nach Europa wird durch umfangreiche Forschungsarbeiten unterstützt. Am überzeugendsten sind die Prognosen einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) auf dem pflanzenbasierten Lebensmittelmarkt von 7,1 % auf dem gesamten Kontinent zwischen 2021 und 2026.

Aufgrund des wachsenden Verbraucherbewusstseins in Bezug auf Gesundheit, Umweltbelange und Mitgefühl für Tiere deuten die gesamteuropäischen Trends in der Lebensmittelversorgung auf eine zunehmende Verlagerung zu vegetarischer und veganer Ernährung hin. Allein in den letzten vier Jahren hat sich die Zahl der Veganer in Europa von 1,3 Millionen auf über 2,5 Millionen verdoppelt, ein Segment, das 3,2 % der Gesamtbevölkerung des Kontinents ausmacht – von diesem Segment geben 45,5 % an, dass sie sich mehr vegane Lebensmittelalternativen, einschließlich Käseersatz, wünschen.

Der Zielmarkt des Unternehmens für seine pflanzenbasierten Lebensmittel- und Getränkelinie(n) ist nicht auf Veganer beschränkt, sondern umfasst ein breites Spektrum an Verbrauchern, darunter Flexitarier, Verbraucher mit Laktoseunverträglichkeit und Verbraucher, die nach sauberen Lebensmitteln und Getränken suchen.

Weitere Informationen dazu auf www.bettermoo.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

more than vood

Food & Beverage

MORE THAN VOOD startet Crowdfunding, um den Heimtiermarkt zu revolutionieren

every gerichte

Food & Beverage

Soulfood-Küche für den Herbst & Winter: Die neuen veganen Kreationen “Green Dal” und “Karma Korma” von Every.

lavva joghurt

Milch- & Molkereialternativen

Lavva Plant-Based Yogurt kündigt strategische Übernahme durch Next In Natural an

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”