Fleischgigant Vion überlegt Einstieg in den Markt für Fleischalternativen

Copyright Vion

In einem Interview mit der niederländischen Finanzzeitung Financieele Dagblad sagte Vion-Vorstand Ronald Lotgerink, dass das Unternehmen überlegt, in den Markt für Fleischalternativen einzusteigen. Einige Veggie-Produkte bietet Vion bereits über seine Tochter Salomon Foodworld an.
Weitere Infos sind bei Vion und Salomon Food World angefragt.

Update 31.3: Im Interview mit der Lebensmittelzeitung vom 29. März nennt Ronald Lotgerink als Neuheiten Quinoa-Burger und Noodle-Sticks und sagt, dass man im Bereich der veganen Produkte unterwegs sei und auch hier Neues versuche. Er sieht Vion zudem künftig als Fleisch- und Proteinunternehmen. Den Schwenk hin zur Positionierung als Proteinunternehmen haben in letzter Zeit einige Fleischproduzenten vorgenommen.

Anzeige
Anuga Messe Köln