Ingredients

Sponsored Post

SipaPro-Oat: Das weltweit erste biologische Haferproteinkonzentrat

 Meurens Natural SipaPro-Oat
© Meurens Natural

Proteine erfüllen in unserem Körper viele Funktionen. Sie sind unverzichtbar für Aufbau und Reparatur von Gewebe, ermöglichen Signalübertragung, spielen eine wesentliche Rolle in vielen Stoffwechselreaktionen und koordinieren zahlreiche Körperfunktionen. Zudem halten Proteine auch den pH-Wert und Flüssigkeitshaushalt im Gleichgewicht.

Immer mehr Menschen leben vegan und suchen daher nach neuen, alternativen Proteinen auf Pflanzenbasis. Lebensmittel- und Getränkehersteller benötigen Proteine, um neue, proteinreiche Rezepturen zu kreieren und zu optimieren. Die Wahl der Proteinart hängt vornehmlich von den organoleptischen Eigenschaften wie dem Geschmack ab. Aber auch Preis, Verfügbarkeit und Nachhaltigkeit sind Entscheidungskriterien.

Das SipaPro-Oat von Meurens Natural ist der ideale Kandidat, der all diese Anforderungen erfüllen kann. SipaPro-Oat ist ein Haferproteinkonzentrat mit garantiert mindestens 56 % Proteinen, 26,5 % Kohlenhydraten, davon 15 % Ballaststoffe, und 8,5 % Fett.

SipaPro-Oat und Nachhaltigkeit

SipaPro-Oat ist eine nachhaltige Proteinquelle. Es ist ein Nebenprodukt unserer 100 % natürlichen, chemiefreien Herstellung von Hafersirupsorten.

produktionsprozess sipapro-oat
Herstellungsverfahren SipaPro-Oat © Meurens Natural

Wir beginnen unser Herstellungsverfahren üblicherweise mit Getreidekörnern oder Mehl – im Gegensatz zu den konventionellen Firmen, die meistens Stärke als Ausgangsprodukt verwenden. Im zweiten Schritt geben wir Wasser hinzu und erhitzen unsere Mischung. Diese kühlen wir dann auf eine Temperatur ab, bei der die Hydrolyse der Enzyme stattfinden kann.

Nach der Hydrolyse trennen wir die löslichen von den unlöslichen Bestandteilen. Die löslichen Bestandteile werden verdampft und konzentriert. Das Resultat sind unsere Hafersirupe. Das unlösliche Nebenprodukt ist reich an Proteinen und Ballaststoffen. Dieses Nebenerzeugnis wird angereichert und getrocknet, sodass am Ende unser SipaPro-Oat Proteinkonzentrat herauskommt. Dieses einzigartige und innovative Herstellungsverfahren entspricht zu 100 % unserer Bio-Philosophie. Die Tatsache, dass dieses Verfahren alle Nebenerzeugnisse nutzbar macht und sämtliche Haferbestandteile verwendet, macht es zu einer komplett nachhaltigen Proteinquelle.

SipaPro-Oat – ein einzigartiges Nährwert- und Produktprofil

Neben einem Proteingehalt von mindestens 56 % enthält SipaPro-Oat auch im Schnitt 26,5 % Kohlenhydrate, von denen 15 % Ballaststoffe sind. SipaPro-Oat enthält zudem 8,5 % Fett.

sipapro oat von meurens natural
Nährwertprofil von SipaPro-Oat © Meurens Natural

SipaPro-Oat besitzt außerdem ein gutes Aminosäurenprofil. Neben Lysin enthält es im Vergleich zu anderen Getreiden auch einen recht hohen Anteil an essenziellen Aminosäuren. Der Grund ist, dass Haferproteine hauptsächlich aus Globulinen bestehen. Diese Speicherproteine enthalten verglichen mit einem anderen, Prolamin genannten Speicherprotein, das in anderen Getreiden vorherrscht, einen höheren Anteil an essenziellen Aminosäuren.

sipapro oat von meurens natural
Durchschnittliche Aminosäurenzusammensetzung von SipaPro-Oat © Meurens Natural

Der Aminosäureindex (Protein Digestibility Corrected Amino Acid Score, PDCAAS) beträgt 0,59. Das liegt hauptsächlich am geringeren Lysingehalt im Haferprotein. Um den PDCAAS zu korrigieren, bietet sich eine einfache Lösung an: die Kombination mit Erbsenprotein. Erbsenprotein besitzt eher wenige schwefelhaltige Aminosäuren (wie das essenzielle Methionin und das nicht essenzielle Cystein), aber viel Lysin. SipaPro-Oat besitzt relativ viel Methionin und Cystein, aber wenig Lysin. Eine Kombination aus beiden ergibt ein perfekt ausbalanciertes Aminosäurenprofil.

SipaPro-Oat ist besonders glutaminreich. Glutamin ist zwar keine essenzielle Aminosäure, gilt aber als bedingt essenzielle Aminosäure. Bei Krankheit oder gesundheitlichen Problemen geht es oftmals zur Neige. Glutamin in Ihre Ernährung einzubeziehen, kann sehr gesund sein. Es ist eine der wichtigsten Aminosäuren für einen gesunden Verdauungstrakt, da es dazu beiträgt, die Darmwand intakt zu halten. Glutamin wird auch „die beruhigende Aminosäure“ genannt, da es nachweislich Angstzustände sowie das Verlangen nach Zucker und Alkohol reduziert. Studien haben zudem gezeigt, dass Glutamin das Immunsystem unterstützt und besonders für Patienten günstig ist, die gegen Viren oder eine Sepsis ankämpfen.

SipaPro-Oat hat eine gute Verdaulichkeit von 90 % und eine Wasserbindungskapazität (WHC) von 2,48. WHC ist – in diesem Fall – die Fähigkeit, Protein während der Verarbeitung selbst oder an zugesetztes Wasser zu binden. Eine Zutat mit hohem WHC kann die Textur eines Lebensmittels verbessern. Und sie kann für mehr Saftigkeit eines Lebensmittels nach dem Kochen eingesetzt werden.

SipaPro-Oat ist ein feines, rieselfähiges, nicht klebriges, hellbraunes bis braunes Pulver, das sich unkompliziert in viele Lebensmittel- und Getränkerezepturen aufnehmen lässt.

reisprotein und haferprotein
© Meurens Natur

SipaPro-Oat – eine Fülle von Verwendungsmöglichkeiten

Dank seines neutralen und dezenten Getreidegeschmacks – ein klarer Vorteil gegenüber vielen anderen Proteinen auf Pflanzenbasis – ist SipaPro-Oat eine hervorragende Zutat für zahlreiche Anwendungen. Diese reichen von Brot und Pasta auf Proteinbasis bis zu mit Proteinen angereicherten Smoothies und Getreideriegeln sowie Fleischalternativen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem OatBurger?

sipapro oat von meurens natural
© Meurens Natural

Oder was halten Sie von proteinreicher Haferpasta?

meurens natural haferpasta
© Meurens Natural

SipaPro-Oat – eine Clean-Label-Lösung

Der Clean-Label-Trend ist weiter im Aufwind: Verbraucher möchten mehr Informationen über das, was sie kaufen und konsumieren. Daneben verlangen die meisten Verbraucher heute Transparenz von ihren Herstellern in Form einer Zutatenliste, die sie verstehen und mit Wörtern, die sie aussprechen können.

Deswegen stützen sich Verbraucher bei ihrer Kaufentscheidung auf eine klare, verständliche und kurze Zutatenliste. Trotz allem möchten Verbraucher aber auch ein Produkt, das toll schmeckt!

Dies veranlasst Hersteller, ihre Originalrezepturen teilweise neu zu formulieren, aber ohne Abstriche bei Geschmack, Farbe, Textur und Mundgefühl.

Clean Label bedeutet, dass ein Produkt nur natürliche und/oder biologische Zutaten enthält, die ohne GVO angebaut wurden, es möglichst wenig verarbeitet ist, aus nachhaltiger Landwirtschaft stammt, die Umwelt nur wenig belastet und eine kurze, verständliche Zutatenliste hat.

Chemisch verarbeitete Lebensmittel, auch „stark verarbeitete Lebensmittel“ genannt, sind eher reich an Zucker, künstlichen Inhaltsstoffen, raffinierten Kohlenhydraten und Transfetten. Deshalb sind sie ein bedeutender Risikofaktor für Fettleibigkeit und andere Krankheiten auf der ganzen Welt.

SipaPro-Oat ist ein Musterbeispiel für eine Clean-Label-Zutat, die in einem 100 % natürlichen, cleanen Verfahren hergestellt wird. Sie können unsere biologische Variante einfach als „biologisches Haferproteinkonzentrat“ bzw. unsere konventionelle Variante als „Haferproteinkonzentrat“ angeben.

Meurens Natural SA: Nachhaltige Innovation als zentraler Wert

Meurens Natural zählt seit über 30 Jahren zu den Pionieren des Bio-Marktes und hat sich auf die Herstellung biologischer und natürlicher Clean-Label-Getreide-Extrakte spezialisiert. Mit einem einzigartigen und innovativen Herstellungsverfahren, das der Bio-Philosophie zu 100 % entspricht und aus fünf Schritten besteht – Mühle, Hydrolyse, mechanische Filtrierung (unser Filtrierungsschritt wird vollmechanisch ohne Einsatz konventioneller Methoden, technischer und chemischer Mittel sowie ohne Entmineralisierung durchgeführt), Verdampfung und Abpackung – können wir unseren Kunden 100 % natürliche und biologische Zutaten anbieten. Als europäischer Spezialist für Getreidehydrolyse kann Meurens Natural eine Vielzahl an Getreiden mit Mehl statt nur Stärke wie in der konventionellen Glukose-Industrie hydrolysieren.

Die Hydrolyse von Mehl in einem cleanen, einfachen und umweltfreundlichen Herstellungsverfahren bietet folgende Vorteile: kein Einsatz chemischer Zusätze wie in der konventionellen Industrie (etwa H2SO4 – Schwefelsäure, NaOH – Natriumhydroxid, Na2CO3 – Natriumcarbonat, SO2 – Schwefeldioxid), keine konventionellen Verarbeitungsmethoden wie der Einsatz von Ionenaustauschharzen zur Entmineralisierung (Raffinierung) von gesüßten Säften oder Fruchtsäften, vollständige Rückverfolgbarkeit vom Rohstoff bis zum Sirup und größtmögliche Bewahrung aller Merkmale des verarbeiteten Getreides wie Geschmack, Farbe und Mineralien. Dies ermöglicht eine kurze, klare und cleane Etikettierung.

Die Sipal® (biologisch) und Natu® (konventionell) Produktreihen sind aufgrund ihrer breiten Palette an Zuckerstrukturen, Dextroseäquivalenten (DE), Süßkraft, Viskositäten, Farben, Geschmacksrichtungen und Ausgangsprodukten für zahlreiche Zubereitungen des Lebensmittelsektors geeignet.

Zu unseren neuesten Innovationen zählen biologische und konventionelle Reis- und Haferproteine.

Neben den oben genannten Beispielen umfasst unser Portfolio auch biologische und natürliche Extrakte aus Mais, Gerstenmalz und Weizen. Unser Portfolio bietet zudem eine große Auswahl an kundenspezifischen Zutaten, die eigens zur Erfüllung diverser Kundenbedürfnisse konzipiert werden. Weitere Informationen erhalten Sie bei uns unter contact@meurensnatural.com oder bei einem Besuch auf www.meurensnatural.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!