• Der Markt für Milchalternativen könnte bis 2028 einen Marktwert von 50,15 Mrd. Dollar erreichen



    © bit24 – stock.adobe.com

    Laut einer neuen Studie von Polaris Market Research wird der globale Markt für Milchalternativen bis 2028 voraussichtlich ein Volumen von 50,15 Milliarden USD erreichen. Der Marktbericht gibt einen detaillierten Einblick in die aktuelle Marktdynamik und liefert Analysen zum zukünftigen Marktwachstum.

    Der globale Markt für Milchalternativen wurde im Jahr 2020 auf 20,54 Mrd. USD geschätzt und wird laut Studie im Prognosezeitraum voraussichtlich mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von bis zu 12,3 % wachsen. Der globale Markt gewinnt an Zugkraft und sieht sich aufgrund der veränderten Essgewohnheiten und Ernährungstrends der Verbraucher weltweit einer hohen Nachfrage gegenüber.

    Studie-Milchalternativen-Polaris-Market-Research-Analysis
    © Polaris Market Research Analysis

    Milchalternativen: Die wichtigsten Ergebnisse zusammengefasst

    • Der globale Markt für Milchalternativen wird vor allem durch die steigende Zahl von Menschen angetrieben, die an Milchunverträglichkeiten leiden, sowie durch die zunehmende Zahl von Menschen, die sich vegan ernähren und tierische Produkte meiden. Die gesundheitlichen Vorteile, die mit Milchalternativen verbunden sind, werden voraussichtlich das Wachstum des Marktes für Alternativen während des Prognosezeitraums beschleunigen.
    • Das Produktsegment der milchbasierten Molkereialternativen dominiert den Markt und erzielte 2020 den höchsten Umsatz. Die steigende Nachfrage nach kalorienarmen Lebensmitteln in Verbindung mit der zunehmenden Beliebtheit von nährstoffreichen Produkten auf pflanzlicher Basis in Europa wird das Wachstum der Alternativen-Branche im prognostizierten Zeitraum weiter vorantreiben.
    • Das Segment der Supermärkte und Hypermärkte dominiert die Branche und erzielte 2020 den höchsten Umsatz. Dabei handelt es sich um große Einzelhandelsgeschäfte, die in der Regel eine Vielzahl von Produktkategorien unter einem Dach anbieten. Um für die Verbraucher bequem zu sein, befinden sich Supermärkte normalerweise in der Nähe von Wohngebieten. Aufgrund des Platzmangels in der Nähe von Wohngebieten expandieren die meisten Supermärkte und Hypermarktketten jedoch außerhalb der Stadt.
    • Es wird erwartet, dass Nordamerika während des Vorhersagezeitraums erheblich zum Wachstum der Branche beitragen wird. In diesen Ländern Produkte sind wie Joghurt und Speiseeis sehr gefragt.
    • Wichtige Akteure auf der ganzen Welt investieren in Forschung und Entwicklung, um neue Milchalternativen zu entwickeln, die in Geschmack und Zusammensetzung den tierischen Milchprodukten ähneln, um die wachsende Zahl von Veganern auf der ganzen Welt zu bedienen. Die Unternehmen sind auch an der Markteinführung neuer Produkte, an Finanzierungen und Übernahmen beteiligt, um ihre globale Reichweite zu vergrößern.
    • Zu den wichtigsten Akteuren auf dem Markt für Milchalternativen gehören SunOpta Inc, Oatly, Danone, The Hain Celestial Group, Inc, DAIYA FOODS INC, Living Harvest Foods Inc, Melt Organic, Vitasoy International Holdings Limited, Freedom Foods Group, Earth’s Own Food Company, The Whitewave Foods Company, ADM, Ripple Foods, Nutriops, Blue Diamond Growers, Eden Foods, Inc, Organic Valley Family of Farms und CP Kelco.

    Weitere Details zum Marktbericht finden Sie unter www.polarismarketresearch.com.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews