• Nordamerika: Einblicke in die pflanzliche Milchindustrie bis 2026



    Markt Market Analysis Analyse Prognose Research
    © Sergey Nivens – stock.adobe.com

    Ein vor kurzem auf ResearchAndMarkets veröffentlichter Marktbericht bietet Einblicke in die nordamerikanische Milchindustrie auf Pflanzenbasis. Laut dem Marktbericht wird erwartet, dass der Markt für pflanzliche Milch während des Prognosezeitraums 2021-2026 mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von bis zu 8,62 % weiter wachsen wird.

    Die Nordamerikaner sind ein Vorbild für die sich entwickelnden Volkswirtschaften auf der ganzen Welt, denn ihre Lebensweise wird so gut wie überall auf der Welt mitverfolgt. Auch der Trend zur veganen Ernährung wird überall auf der Welt erkannt. Eine im Jahr 2020 durchgeführte Studie hat ergeben, dass die Zahl der Amerikaner, die sich pflanzlich ernähren, in den letzten 15 Jahren um fast 9,6 Millionen gestiegen ist. Das sind fast 3 % der Bevölkerung allein in den Vereinigten Staaten.

    Die Bundesstaaten, mit der größten veganen Bevölkerung, sind Oregon, Vermont, Washington und Kalifornien, während Mississippi, gefolgt von South Dakota, Alabama und North Dakota, den veganen Trends am wenigsten aufgeschlossen gegenüberstehen. Zu den Staaten, in denen sich die Akzeptanz der pflanzlichen Ernährung am stärksten verändert, gehören Nevada und New Hampshire.

    © bit24 – stock.adobe.com

    Milchindustrie auf Pflanzenbasis regional unterschiedlich ausgeprägt

    Die pflanzliche Ernährung hat sich immer mehr durchgesetzt, aber der Wandel ist sehr unausgewogen. In den letzten Jahren hat sie an Akzeptanz gewonnen und als Reaktion auf die steigende Nachfrage wurden viele neue Produkte eingeführt.

    Die weltweite Milchindustrie auf Pflanzenbasis ist dreimal größer als der Markt für pflanzliches Fleisch, was darauf hindeutet, dass der Markt für pflanzliche Milch ein ausgereifter Markt ist. Nordamerika umfasst die USA, Kanada, Mexiko und den Rest Amerikas, von denen die USA, Kanada und Mexiko die Mehrheit des Marktes für pflanzliche Milch halten. In den kleineren Ländern wie Jamaika, Dominica, Kuba, Costa Rica, den Bahamas und anderen nimmt nur eine sehr geringe Anzahl der Bevölkerung pflanzliche Milch an.

    Der Trend zur veganen Ernährung ist in den größeren und bekannteren Ländern Nordamerikas stärker ausgeprägt als in den weniger entwickelten kleineren Ländern. Mit der Präsenz des führenden Herstellers Blue Diamond Growers, der Mandelmilch in Kalifornien herstellt, wird diese Art der pflanzlichen Alternativen weiter an Beliebtheit gewinnen. Mandelmilch verdrängt aktuell schnell traditionelle Kategorien wie Sojamilch, da sie kalorienarm ist und die neuen Versionen mit Kalzium angereichert sind. Außerdem hat sich das viele Geld, das für die Vermarktung dieser Pflanzenmilch ausgegeben wird, als erfolgreich erwiesen.

    Mehr Informationen zum Marktbericht finden Sie hier.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews