• Perfeggt macht pflanzenbasiertes Ei im Foodlab Hamburg zum ersten Mal erlebbar



    © Perfeggt / Tobias König

    Vom 18. Februar bis 4. März lädt Perfeggt zu ersten Verkostungen seiner pflanzliche Ei-Alternative in Hamburg ein

     

    Ein flüssiges, pflanzliches Ei voller Geschmack und einfach anzuwenden – das erste Produkt des Berliner Foodtech-Unternehmens Perfeggt kann vom 18. Februar bis 4. März 2022 im Foodlab Hamburg probiert werden. Damit präsentiert Perfeggt in dem für Food-Innovationen bekannten Coworking-Space erstmals seine pflanzenbasierte Ei-Alternative einem Publikum aus Fachleuten, Food-Enthusiasten und interessierten Konsumenten.

    Für diesen Anlass wurden eigens Rezepte kreiert, die zeigen, wie vielfältig und schmackhaft eine pflanzenbasierte Ernährung ohne Hühnerei sein kann. Die Kollaboration mit dem Foodlab Hamburg ist der Startschuss zu einer Pop-Up Tasting-Reihe in mehreren deutschen Städten, mit der das Unternehmen sein erstes Produkt in den nächsten Monaten einem breiten Publikum erlebbar macht und zum Austausch einlädt. Damit wird Perfeggt dem eigenen Anspruch gerecht, mit der Produktentwicklung immer nah an den Verbrauchern zu sein.

    Zwei Wochen lang haben Interessierte die Möglichkeit, Perfeggt, zubereitet als Rührei, French Toast, Kaiserschmarrn und vieles mehr, im Café des Foodlabs zu probieren. Ein besonderes Angebot, um die speziell im Foodlab kreierten Gerichte rund um die pflanzliche Ei-Alternative kennenzulernen, gibt es jeweils an den Wochenenden: Am 19. und 20. Februar sowie am 26. und 27. Februar laden das Foodlab und Perfeggt zum „Boozy Brunch” von 10 bis 15 Uhr ein.

    perfeggt veganes ei
    © Perfeggt / Tobias König

    Das erste Produkt, das das Berliner Foodtech-Unternehmen des Gründer:innen-Trios Tanja Bogumil, Bernd Becker und Gary Lin im Hamburger Foodlab vorstellt, ist eine flüssige, pflanzliche Ei-Alternative aus dem Kühlregal, die sich wie verquirltes Ei verwenden lässt. Das Produkt besteht aus einem komplexen, pflanzenbasierten Proteinsystem. „Unser Ziel war von Anfang an, eine pflanzliche Ei-Alternative zu entwickeln, die dem Hühnerei geschmacklich, in seiner Konsistenz und seiner Textur so nah wie möglich kommt. Denn unser Produkt soll Menschen schmecken, die Eier lieben, denen aber ein bewusster und nachhaltiger Genuss am Herzen liegt”, erläutert Perfeggt-CEO und Co-Gründerin Tanja Bogumil den Anspruch an ihr pflanzliches „Ei”.

    „Die Pop-up Tasting Reihe ist ein weiterer wesentlicher Schritt zur Markteinführung. Ab der kommenden Woche können Verbraucher und Verbraucherinnen sowie Experten aus Gastronomie und Foodservice selbst erleben, wie der Genuss von beliebten Gerichten wie Rührei, French Toast und vielem mehr auch pflanzenbasiert möglich ist”, so Bogumil weiter.

    Bernd Becker, als Chief Product Officer (CPO) von Perfeggt verantwortlich für die Produktentwicklung und Spezialist für alternative Proteine, erklärt: „Unser Ziel ist es, mit Perfeggt alle Anwendungen des Hühnereis, ob braten, backen oder binden, ersetzen zu können. Gleichzeitig soll es auch gut schmecken und leicht anwendbar sein, was die Entwicklung eines solchen Produktes noch komplexer macht. Deswegen freuen wir uns umso mehr, das Ergebnis unserer Arbeit nun einem breiten Publikum zu präsentieren.”

    Das erste Perfeggt-Produkt wird in Kürze zunächst im Foodservice angeboten. Anschließend ist geplant, die pflanzliche Ei-Alternative auch im Lebensmitteleinzelhandel zu platzieren.

    Wer Perfeggt im Foodlab Hamburg erleben und probieren möchte, findet alle Informationen über das Tasting-Angebot unter foodlab.hamburg/restaurant. Mehr Informationen zu Perfeggt gibt es unter www.perfeggt.co.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews