SHEESE präsentiert neuen Look und plant größte Marketing-Investition der Firmengeschichte



© Bute Island Foods Ltd

Die britische Käsealternativmarke SHEESE hat ihre Aufmachung überarbeitet und die größte Marketing-Investition in der 23-jährigen Geschichte des Unternehmens angekündigt, um die führende vegane und pflanzliche Käsemarke im britischen Lebensmittelmarkt zu werden. Der neue Look und die zeitgemäße Verpackung sollen ein breiteres Spektrum von Verbrauchern ansprechen, da immer mehr Menschen auf pflanzliche Ernährung umsteigen.

Der mehrfach preisgekrönte SHEESE wird auf der Isle of Bute in Schottland von Bute Island Foods hergestellt und ist mit einem Wachstum von 74% im vergangenen Jahr bereits die am schnellsten wachsende Marke für Käse auf pflanzlicher Basis in Großbritannien, was gleichzeitig den Gesamtumsatz in dieser Kategorie, die jährlich um 35% wächst, weiter steigert. Dieses Wachstum wird sich voraussichtlich fortsetzen, da immer mehr Verbraucher in Großbritannien auf eine pflanzliche Ernährung umsteigen.

Laut einer Studie von Mintel, entscheidet sich ein Viertel der britischen Haushalte mittlerweile dafür, Milchprodukte zu meiden, was gleichzeitig den höchste Prozentsatz aller Lebensmittel darstellt, die gemieden werden. Etwa 33% der Verbraucher geben an, milchfreie Produkte probiert zu haben. Allerdings werden der Studie nach pflanzliche Milchalternativen trotz der steigenden Nachfrage noch nicht in ausreichender Menge angeboten.

© Bute Island Foods Ltd

Nigel White, Marketingdirektor für die Marke Sheese, erklärt: “Wir wissen, dass die Verbraucher zunehmend nach pflanzlichen Alternativen in einer Reihe von Kategorien suchen und Milchprodukte stehen ganz oben auf ihrer Liste. Vegane Milchersatzprodukte haben anfangs den Weg geebnet und jetzt folgen die Käsealternativen. In den USA, wo der pflanzliche Markt boomt, wächst die Kategorie pflanzliche Käsealternativen sogar noch schneller als pflanzliche Milchprodukte. Dieser Trend hat den Atlantik überquert und bietet Einzelhändlern und Marken wie Sheese nun große Chancen.”

SHEESE wird mit Kokosnussöl hergestellt, ist milchfrei, glutenfrei und nicht gentechnisch verändert und enthält 30% weniger Fett als herkömmlicher Käse. Außerdem kommen die Produkte ohne künstliche Konservierungsmittel, Süßstoffe, Aromen oder Farbstoffe aus. Laut Unternehmen hat SHEESE eine bessere Textur als andere vegane Käsesorten, er schmilzt, wenn er heiß ist, zerbröselt wie ein konventioneller Käse und schmeckt kalt genauso gut.

“Die Verbraucher, die auf pflanzliche Produkte umsteigen – egal ob vegan oder flexibel – sagen uns, dass sie eine größere Auswahl wünschen, aber mehr Wert auf Qualität statt nur auf Quantität legen, nicht nur in Bezug auf Geschmack und Textur, sondern auch auf “saubere” Zutaten, die der Gesundheit dienen”, sagt White weiter. “Derzeit gibt es nur wenig Premium-Produkte am britischen Markt für milchfreie Käsealternativen, was sowohl für Einzelhändler als auch für Marken eine große Chance bietet. Das 100% milchfreie Premium-Sortiment von SHEESE ist in dieser Hinsicht ideal positioniert, um den Verbrauchern das zu bieten, was sie von milchfreiem Käse erwarten.”

Derzeit wird SHEESE bei Waitrose, Sainsbury’s, Ocado, Holland & Barrett und thevegankindsupermarket.com vertrieben. In 2021 möchte die Marke ihr Geschäft in Großbritannien und Übersee deutlich ausbauen. Die Muttergesellschaft Bute Island Foods ist bereits erfolgreich auf dem Exportmarkt tätig und verzeichnet ein bedeutendes internationales Wachstum in den USA, Kanada und Australien.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address