• The Protein Brewery stellt neue Pilotanlage für pflanzliches Protein fertig



    © The Protein Brewery

    The Protein Brewery, ein innovativer Entwickler von proteinreichen Lebensmittelzutaten, kündigt heute seinen nächsten Schritt an, um zu einer nachhaltigeren Welt und einer Lösung für die Ernährung einer wachsenden Weltbevölkerung beizutragen. An seinem Standort in Breda in den Niederlanden hat The Protein Brewery (TPB) eine Pilotanlage für pflanzliches Protein errichtet, die mit einer kompletten Industrielinie ausgestattet ist.

    Fermotein™.

    TPB nutzt innovative Fermentationstechnologien, um Nahrungsproteine zu produzieren, die Tiere in der Nahrungskette ersetzen können. Das Hauptprodukt des Unternehmens ist Fermotein™, eine Lebensmittelzutat mit einem hervorragenden Nährwert. Die Verwendung von sehr wenig Land und Wasser trägt zu einem sehr nachhaltigen Profil bei. Fermotein™ kann aus einer Vielzahl global verfügbarer Nutzpflanzen wie Maniok, Mais, Kartoffeln, Zuckerrohr und Zuckerrüben hergestellt werden, was zu lokalen, skalierbaren und effizienten Prozessen weltweit führt.

    © The Protein Brewery

    Zertifizierter Brauprozess

    Die Pilotanlage wurde so konzipiert, dass sie den gesamten Prozess der Herstellung von Fermotein™ ermöglicht. Im Maßstab von hundert Kilogramm pro Tag ist die Pilotanlage für die Verarbeitung von Rohstoffen, den Brauprozess, die nachgelagerte Verarbeitung, die Formulierung und die Verpackung ausgestattet. Nach der Inbetriebnahme im März 2021 war der Betrieb im April bereit für ein Audit zur Lebensmittelsicherheit, was zu einer ISO 22000:2018-Zertifizierung für den gesamten Betrieb von TPB führte.

    Produktionsversuche

    Seit Abschluss der Entwicklung, Installation und Zertifizierung des Betriebs wurden Chargen von Fermotein™ an verschiedene Geschäftspartner geliefert. Diese Partner, meist internationale Lebensmittelhersteller, nutzen die Muster für Evaluierungs- und Entwicklungszwecke sowie für Produktionsversuche. Darüber hinaus hat der Bau, das Testen und der Betrieb der Pilotanlage die Daten für die bevorzugte Ausrüstung und die technischen Parameter für das Design der kommerziellen Demoanlage geliefert.

    © The Protein Brewery

    Wim de Laat, der Gründer von The Protein Brewery, sagt dazu: “Nach Jahren intensiver Forschung und Tests im Labor haben wir unseren Weg zur Kommerzialisierung von Proteinprodukten, die durch Fermentationstechnologien hergestellt werden, im Jahr 2020 begonnen. Ich bin sehr stolz, dass wir gemeinsam mit dem Team erfolgreich in die nächste Phase eintreten konnten: Fermotein™ skalierbar zu produzieren. Es ermöglicht unseren Kunden, den globalen Lebensmittelentwicklern, unser Produkt zu testen und es für den weltweiten Verbrauch bereit zu stellen. Da der US-Zulassungsprozess für Fermotein™ als Lebensmittelzutat auf dem Weg ist, sind wir bereit, unseren ersten Markt weiter zu erkunden und unsere Lebensmittelzutat in verschiedenen Lebensmitteln wie Fleisch- und Fischersatzprodukten, veganen Snacks und vielen mehr zu demonstrieren.”

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address