Australien: Hungry Jack’s stellt veganen Burger vor

Die australische Fast-Food-Kette “Hungry Jack’s” verkauft seinen ersten veganen Burger in ausgewählten Standorten.

Hungry’s Jack ist der australische Ableger der internationalen Fast-Food-Kette “Burger King”. Der “Vegan Vurger” ist eine Adaptierung des beliebten vegetarischen “Veggie Whopper” der Kette und besteht unter anderem aus einer pflanzlichen Käse- und Mayonese-Alternative.

Ein Facebook-Post von Hungry Jack’s beschrieb das neue Angebot als “100% veganes Patty aus Karotten, Erbsen, Mais, Kartoffeln und Paprika sowie Vegenaise und veganem Käse“.

Zur Zeit ist der Burger nur in ausgewählten Standorten in Sydney und Melbourne erhältlich.

Mit dieser Einführung folgt der Fast-Food-Gigant dem wachsenden Trend pflanzlicher Fleisch- und vor allem Burger-Alternativen. Burger-Ketten wie “Max Burgers” oder Burger King Konkurrent “Mc Donald’s” gingen bereits diesen Schritt. Außerdem arbeitet die Lebensmittelindustrie immer weiter daran, möglichst authentische pflanzliche Burger, wie den “Before The Butcher’s” veganer Burger auf Sojabasis, zu kreieren.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.