Budapest: Weltweit erster veganer Food Yard

© Las Vegans

Der “Vegan Garden” ist ein vollständig pflanzlicher Lebensmittelhof mit Sitz in Budapest, Ungarn, der einen ganzen Garten mit veganen Lebensmittel-LKWs beherbergt. Angeboten werden hier verschiedenste Food-Spezialitäten, wie pflanzenbasierte Burger und Pizza, veganes Eis, mexikanisches Essen und vieles mehr.

In einer aktuellen Pressemitteilung sagte Eigentümer Márton Nagy: “Budapests gastronomische Entwicklung kennt keine Grenzen. Es war noch nie so einfach, eine pflanzliche Ernährung im Herzen von Budapest zu genießen, da immer mehr veganfreundliche Restaurants und Lokale eröffnet werden. ”

Im Vegan Garden finden sich derzeit folgende Anbieter veganer Spezialitäten:

Darüber hinaus werden im Vegan Garden eine Vielzahl von speziellen Veranstaltungen im Zusammenhang mit Veganismus und Nachhaltigkeit durchgeführt, wie zum Beispiel Wochenendmärkte und Workshops zur pflanzlichen Ernährung. Ziel soll es dabei sein, sich stärker in Umweltfragen zu engagieren und zu lernen, den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Im Kisdiófa Community Garden werden biologisch abbaubare Besteck- und Papierschalen und ihre spezifischen Kompostierungsmethoden behandelt.

Sie können Vegan Garden auf den folgenden sozialen Kanälen folgen – Instagram, Facebook und HappyCow