• Plant Grants 2021: Violife vergibt 100.000 Dollar an diverse Restaurants



    © Violife Foods

    Violife, eine Marke von Upfield, gab kürzlich die Empfänger der “Plant Grants 2021” bekannt, einem neuen Programm, das darauf abzielt, pflanzliche Mahlzeiten köstlicher, erschwinglicher und in lokalen Communitys in den USA verfügbarer zu machen

    Der diesjährige Fokus des “Plant Grants 2021” Programm von Violife liegt auf den unverhältnismäßig großen Herausforderungen, mit denen schwarze Communities konfrontiert sind und die durch die COVID-19-Pandemie noch weiter verschärft wurden. Fünf Restaurants in schwarzem Besitz wurden ausgewählt, um jeweils 20.000 Dollar sowie Bildungs- und Betreuungsmaßnahmen zu erhalten, damit sie neue pflanzliche Gerichte auf ihre Speisekarte setzen und in ihren Gemeinden aktiv werden können.

    © Violife Foods

    Restaurants sind oft soziale Zentren schwarzer Viertel und das Ziel des Plant Grants-Programms ist es, diesen Restaurants dabei zu helfen, allen Menschen gleichermaßen eine einfache und inspirierende Möglichkeit zu bieten, sich jeden Tag pflanzlicher zu ernähren.

    © Violife Foods

    “Mit dem Plant Grants-Programm bekämpfen wir die Ungleichheit bei der pflanzlichen Ernährung, indem wir Restaurants in schwarzem Besitz dazu befähigen, mehr pflanzliche Gerichte in ihren Gemeinden anzubieten – Gerichte, die die Kunden begeistern und sie dazu bringen, immer wiederzukommen”, erklärt Lisa Akey, Leiterin des Auswärtsmarketings von Violife USA. Violife plant das Plant Grants Programm nun jährlich durchzuführen und damit die pflanzliche Bewegung zu unterstützen.

    Weitere Informationen dazu unter www.violifefoods.com/us/plant-grants.

     

  • Top Themen





    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address