WeltverbEsserer-Wettbewerb 2020

WeltverbEsserer-2020-E-Mail-Abbinder-fin
© Branding Cuisine GmbH & Co. KG

Der WeltverbEsserer-Wettbewerb ist Deutschlands erster Wettbewerb für nachhaltige Food-Konzepte und wird 2020 zum zweiten Mal ausgetragen. Gewinner des WeltverbEsserer-Preises 2019 war MOM’S TABLE. Das Augsburger Restaurant ist bio, vegan, glutenfrei und frei von Industriezucker und überzeugte mit seinem ganzheitlich nachhaltigen Ansatz und seiner Konsequenz in der Umsetzung. Veranstaltet wird der WeltverbEsserer-Wettbewerb von der auf Food und Nachhaltigkeit spezialisierten Kreativagentur Branding Cuisine. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, nachhaltige Food- und Gastro-Konzepte zu unterstützen und ihnen Gehör zu verschaffen.

Neu: drei Wettbewerbskategorien

Der WeltverbEsserer-Wettbewerb 2020 sucht Deutschlands nachhaltigste Food- bzw. Gastrokonzepte in drei Kategorien “Restaurants”, “Food-Produkte” und “Betriebsrestaurants”.

Bewerbungsstart ist der 01.12.2019, die Bewerbungsfrist der 02.02.2020. Anfang März 2020 werden die drei Finalisten der drei Kategorien ausgewählt, die am 31.03.2020 beim Pitch-Event im WeltverbEsserer-Finale in Berlin ihr Konzept präsentieren, um zu gewinnen.

Die Gewinner werden über drei Juryrunden ermittelt. Auf eine erste Vorauswahl folgt eine Jurysitzung im März, bei der die Finalisten für das Pitch-Event ermittelt werden. Diese stellen dort ihr Konzept in einer 10-minütigen Präsentation Jury und Publikum vor. Die drei Gewinner werden noch am gleichen Abend verkündet.

Was gibt es zu gewinnen?

In jeder der drei Kategorien gibt es einen Preis zu gewinnen:

Restaurants
Branding Cuisine Agenturleistung / Nachhaltigkeitskommunikation im Wert von 10.000 EUR

Food-Produkte
Medienleistung von enorm, das Magazin für gesellschaftlichen Wandel, im Wert von 15.000 EUR
enorm-magazin.de

Betriebsrestaurants
Nachhaltige Speisenentwicklung von 10 Rezepten inkl. zwei Schulungs-Workshops mit Giulia Raw Chef im Wert von 7.500 EUR
giuliarawchef.com

Die Gewinner können das Logo “WeltverbEsserer-Wettbewerb 2020 / Gewinner der jeweiligen Kategorie” in ihrer Kommunikation verwenden. Im Anschluss an den Wettbewerb werden die Konzepte aller Gewinner auf der WeltverbEsserer-Wettbewerbsseite präsentiert.

Wer kann mitmachen?

Mitmachen können Restaurants, Food-Produkte und Betriebsrestaurants, die Nachhaltigkeit auf bestimmte Weise fördern. Ob das Konzept ein etablierter Player ist oder frisch am Markt, steht nicht im Vordergrund.

Zum Mitmachen müssen die Food-Unternehmer ein Formular auf http://www.brandingcuisine.com/weltverbesserer/ ausfüllen. Das Konzept sollte in maximal 4.000 Zeichen beschrieben, die Fragen beantwortet und ein Paket mit Bildern und Zertifikaten mit je max. 10 MB hochgeladen sein.

WeltverbEsserer-Wettbewerb kurz erklärt

Nachhaltigkeit ist in aller Munde, in unseren Kochtöpfen jedoch bisher kaum angekommen. Dabei hat Ernährung einen direkten Einfluss auf unsere Gesundheit und die Umwelt. Mit der Entscheidung, was auf unseren Teller und in die Einkaufstüte kommt, kann jeder zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen.

Branding-Cuisine-Balazs-Tarsoly
Balazs Tarsoly © Branding Cuisine GmbH & Co. KG

„Es gibt heute schon zahlreiche Nachhaltigkeitspioniere in der Gastronomie- und Foodszene, die beweisen, wie lecker und vollwertig eine gesunde und nachhaltige Ernährung ist. Solche nachhaltige Konzepte, die Nachhaltigkeitspioniere Deutschlands, möchten wir mit unserem Wettbewerb fördern”, sagt Balázs Tarsoly, Geschäftsführer von Branding Cuisine.

Warum ein Wettbewerb für nachhaltige Restaurants?

Nachhaltige Restaurants und Foodprodukte stehen vor der Herausforderung, dass sie in der Regel im direkten Preisvergleich teurer sind und die Menschen aus ihren gewohnten Verhaltens- und Glaubensmustern holen müssen. Nachhaltige Betriebsrestaurants haben einen riesigen Einfluss auf unsere Gesellschaft, weil Mitarbeiter das täglich in der Unternehmenskantine erfahrene in ihren privaten Alltag übernehmen können.

Der WeltverbEsserer-Wettbewerb will mehr Bewusstsein für eine nachhaltige Restaurant- und Lebensmittelkultur schaffen und Food- und Gastrokonzepte unterstützen, die Nachhaltigkeit fördern.

„Als Kreativagentur für Food tragen wir Verantwortung. Wir arbeiten seit über 10 Jahren in der Gastronomie wollen unseren Teil zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen. Aus Überzeugung und Leidenschaft haben wir 2018 den Weltverbesserer-Wettbewerb ins Leben gerufen”, sagt der Unternehmer.

Anhand welcher Kriterien werden die Gewinner bestimmt?

Für eine Teilnahme müssen nicht alle Kriterien erfüllt werden.

Folgende 13 Kriterien machen Restaurants und Betriebsgastronomien nachhaltig.

1. Umsetzung pflanzenbasierter Ernährung

2. Verwendung von Bio-Zutaten und gering verarbeitete Lebensmittel; frische Zubereitung

3. Vermeidung von Lebensmittelverschwendung

4. Verwendung biologisch abbaubarer Verpackungen, bewusster Umgang mit Packaging

5. Verwendung regionaler Produkte

6. Verwendung saisonaler Produkte

7. Bewusster Umgang mit Wasser

8. Verwendung nachhaltiger Spül- und Putzmittel

9. Energieeffiziente, nachhaltige Prozesse in Restaurant und Lieferservice

10. Faire Arbeitsbedingungen und soziale Innovation

11. Faire Partnerschaften, Einkauf fair gehandelter Produkte

12. Aufklärung in Ernährung, Gesundheit und Umweltschutz

13. Nachhaltige Ausstattung (Kleidung, Interiors)

 

Für Foodprodukte gelten folgende 10 Kriterien:

1. Umsetzung pflanzenbasierter Ernährung

2. Verwendung von Bio-Zutaten und gering verarbeitete Lebensmittel; frische Zubereitung

3. Kurze, transparente Produktionskette

4. Faire Partnerschaften, Einkauf fair gehandelter Produkte

5. Verwendung biologisch abbaubarer Verpackungen, bewusster Umgang mit Packaging

6. Bewusster Umgang mit Wasser

7. Vermeidung von Lebensmittelverschwendung und Müll in der Produktion

8. Energieeffiziente, nachhaltige Prozesse und Ausstattung in der Produktion

9. Faire Arbeitsbedingungen und soziale Innovation

10. Aufklärung in Ernährung, Gesundheit und Umweltschutz

Wer beurteilt die Konzepte?

Die mehrköpfige Jury aus Experten wird im Dezember 2019 bekanntgegeben.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.