DuPont Nutrition & Health: Das Segment der Fleischalternativen wächst mit der Gesundheit der Konsumenten

dupont logo
© DuPont
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Der Lebensmittelspezialist DuPont Nutrition & Health hat vor kurzem die Erkenntnisse eigener Forschungen im Bereich der alternativen Fleischersatzprodukte für den amerikanischen Markt veröffentlicht. Demnach sind für die Verbraucher in den USA Aspekte wie Wellness, Nachhaltigkeit und Umwelt die entscheidenden Kaufkriterien, wenn es um Fleischalternativen auf pflanzlicher Basis geht. Darüber hinaus sollten Hersteller aber auch den Geschmack und die Textur ihrer Alternativprodukte fokussieren und verbessern.

DuPonts Untersuchungen zeigen, dass sich die Einstellung der Konsumenten zu Fleischalternativen auf pflanzlicher Basis deutlich verbessert hat und mittlerweile ein erhebliches Interesse an pflanzlicher Ernährung besteht. Dies bedeutet aber auch, dass in diesem Segment weiterhin große Marktchancen bestehen und die Nachfrage hier in Zukunft weiter steigen wird.

„Die Menschen sind motiviert, ihre Ernährung auf mehr pflanzliche Lebensmittel umzustellen, weil sie der Meinung sind, dass dies ihr allgemeines Wohlbefinden verbessert, bestimmte gesundheitliche Vorteile bringt und der Umwelt zugute kommt“, sagte Mark Cornthwaite, Marketing Manager bei DuPont Nutrition & Health.

Nach einer Studie von Health Focus International aus dem Jahr 2017, gaben mehr als die Hälfte (52 Prozent) der Amerikaner an, die Aufnahme von Nahrungsmitteln und Getränken auf pflanzlicher Basis zu steigern. Weitere 54 Prozent geben an, dass sie sich gesünder fühlen, wenn sie mehr Pflanzenbestandteile in ihre Ernährung aufnehmen.

Mehr Auswahl und besserer Geschmack

“Da die Verbraucher mehr pflanzliche Lebensmittel bevorzugen, gewinnt die Kategorie Fleischalternativen wirklich an Fahrt und es gibt viele Wachstumschancen”, sagte Cornthwaite weiter. „Es gibt jedoch immer noch Lücken auf dem Markt. Unsere Forschung zeigt, dass die Menschen Geschmack, Textur und mangelnde Vielfalt der Fleischalternativen als Hindernisse für den Verzehr von mehr pflanzlichen Lebensmitteln betrachten. “

In einer MotiveQuest-Analyse von Anfang 2019 wurden 3 Millionen Internet-Konversationen ausgewertet, die sich auf pflanzliches Essen konzentrierten. Dabei tauchten immer wieder der Geschmack und die Textur als Schlüsselfaktoren für den Genuss alternativer Fleischprodukte auf, obwohl diese oft nicht den Erwartungen entsprachen. Die Leute sprachen auch darüber, dass sie mehr Abwechslung oder Optionen im Bereich der alternativen Fleischprodukte wünschen.

DuPont Nutrition & Health ist aufgrund seines umfangreichen Inhaltsstoffportfolios und seiner jahrzehntelangen Entwicklungserfahrung und Forschung mit pflanzlichen Proteinen, die speziell mit Fleischalternativen zu tun haben, in der Lage, Nahrungsmittellücken in Bezug auf Geschmack, Textur und Vielfalt bei Fleischalternativen zu schließen. Experten von DuPont können Marken dabei unterstützen, einen echten Fleischgeschmack und eine echte Textur zu erzielen und innovative Formate zu erstellen.

„Was uns auszeichnet ist, dass wir für viele alternative Fleischformate auf pflanzlicher Basis die Mehrheit der Komponenten anbieten können, die zur Entwicklung eines Produkts von Pflanzenproteinen über Hydrokolloide und antimikrobielle Wirkstoffe bis hin zu Antioxidantien und Farbstoffen erforderlich sind“, erklärte Cornthwaite. „Die Verbraucher möchten wirklich fantastische Burger, Frühstückspasteten, Fajitas, Würstchen auf pflanzlicher Basis, um nur einige zu nennen, und wir können unseren Kunden dabei helfen, das und mehr zu leisten.“

Weitere Informationen zu pflanzlichen Fleischvarianten, Infografiken und Videos finden Sie unter http://www.plantbasedlifestyle.dupont.com.

Eine vollständige Liste von Pflanzenproteinen und neuartigen Inhaltsstoffsystemen für Bindung / Struktur, Sensorik, Haltbarkeit und Farbe finden Sie unter http://www.food.dupont.com/meat-alternatives.html.

Anzeige
300 Seiten Öko-Investment-Möglichkeiten 2020 - Öko Invest