Veganuary 2019 soll größer werden als je zuvor

veganuary logo
© Veganuary
Anzeige
Tomami - Natur-pure Würz-Kraft

Veganuary inspiriert und unterstützt Hunderttausende von Menschen auf der ganzen Welt, einen Monat im Jahr die vegane Ernährung auszuprobieren und auch darüber hinaus weiter zu verfolgen. Die Veganuary-Kampagne 2019 startet Anfang Dezember 2018 mit neuen Inhalten auf der Website und den Social-Media-Kanälen.

Alle Interessierten können sich optional auf der Veganuary-Website als Teilnehmer anmelden. Anschließend kann man mit VeganerInnen auf der ganzen Welt über E-Mails, Social-Media-Inhalte und durch die Mitgliedschaft in einer Facebook-Unterstützungsgruppe kommunizieren. Des weiteren steht eine Website mit hilfreichen Ressourcen wie Rezepten, einem Starter-Kit und Essensplänen zur Verfügung. Die Teilnehmer können den Monat auch nutzen, um Geld für gute Zwecke zu sammeln.

Die Veganuary-Kampagne wird von der britischen Wohltätigkeisorganisation “Veganuary”, die im Jahr 2013 gegründet wurde, veranstaltet und betrieben. Es ist jedoch mehr als eine einfache Lifestyle-Kampagne: Man unterstützt Marken, Hersteller und Einzelhändler bei der Erweiterung ihrer veganen Optionen, unterstützt Veganer bei der Anwaltschaft und arbeitet mit Entscheidungsträgern für die Interessen von Veganern und Vegan-Neugierigen zusammen.

Die Veganuary-Kampagne erobert die Welt: Über 250.000 Menschen in 193 Ländern haben seit 2014 teilgenommen. Während im Januar 2014 3.300 Menschen daran teilnahmen, waren es 2018 unglaubliche 168.500! Im Jahr 2019 werden voraussichtlich über 300.000 Menschen teilnehmen!

Simon Winch, CEO von Veganuary, sagt: „Die Forschung aus unserer Teilnehmerumfrage für Veganuary 2018 zeigt, dass die meisten daran festhalten, was großartige Neuigkeiten sind! 62% der Befragten gaben an, vegan zu bleiben und 82% dieser Gruppe sagten, dass Veganer zu werden einfacher sei als erwartet.“

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)